Seminarangebote zum Thema „Arbeitssicherheit und Unfallverhütung"

Die Nachfrage nach Seminaren aus dem Bereich „Arbeitssicherheit und Unfallverhütung“ steigt stetig an. Im Dialog mit den Experten aus den Rundfunkanstalten überarbeiten wir das Angebot fortlaufend und passen es schrittweise den neuen Anforderungen und Entwicklungen an.

Folgende Seminare haben wir für Sie entwickelt:

Arbeitssicherheit und Unfallverhütung im Produktionsbereich - Basis

Was steht im Arbeitsschutzgesetz? Wie arbeite ich sicher mit elektrischen Produktions-Anlagen? Was tue ich, wenn es brennt?
Dieses Seminar vermittelt die „Basics" zu Gesundheitsschutz und Unfallverhütung im Produktionsbereich. Sie lernen, Gesetze, Vorschriften, Bestimmungen und Dienstanweisungen sinnvoll umzusetzen und erfahren, wie Sie den Schutz vor Unfällen und Berufskrankheiten auf Ihre Arbeitsgeräte und Arbeitsbereiche anwenden.

Arbeitssicherheit im generellen Produktions- und Sendebetrieb

In diesem Seminar verinnerlichen Sie die Arbeitssicherheitsregeln für den Produktions- und Sendebetrieb. Anhand von Fallbeispielen und Demonstrationen entwickeln Sie ein Gespür für eventuelle Gefahren und erfahren, wie sie vermieden werden können.

Brandschutz bei Dekorationen und Ausstattungen

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Anforderungen an Dekorationen, Ausschmückungen, Möbel und Requisiten in Studios, Versammlungsstätten, bei Produktionen im Freien und fliegenden Bauten. Die Teilnehmer/-innen können die Brandrisiken der verwendeten Materialien beurteilen und durch geeignete Brandschutzmaßnahmen verbessern. Sie können Möglichkeiten aufzeigen, das Brandrisiko im Zusammenspiel mit baulichen Gegebenheiten, der geplanten Handlung und den zusätzlich eingebrachten Brandlasten und Zündquellen sicherheitstechnisch zu bewerten.

Elektrische Sicherheit im AÜ-Betrieb

BGV A3, BGV C1, BGI 811, DIN VDE 0100-717 - für die elektrische Sicherheit im AÜ-Betrieb muss eine Vielzahl von Richtlinien beachtet werden.
In diesem Seminar erhalten Sie die wichtigsten Informationen zu den geltenden Vorschriften. Sie lernen, wie Sie diese Aspekte beim Zusammenschalten von Ü-Wagen und Fremdnetzen anwenden und erfahren, wie Netzrückwirkungen entstehen und welche Konsequenzen sie haben. Auch wie man Fremdanlagen richtig anschließt, werden wir trainieren.

Sicherheit bei Großveranstaltungen

Hätte man die Katastrophe bei der „Loveparade" 2010 schon im Vorfeld durch die richtigen Sicherheitsmaßnahmen verhindern können? Seit dem Unglück in Duisburg wird die Frage nach der Sicherheit bei Großveranstaltungen neu gestellt.
Welche Vorkehrungen für die Technik und Produktion an solchen speziellen Versammlungsstätten getroffen werden sollten, werden wir in diesem Seminar darstellen und diskutieren. Aber auch über die jeweiligen Unternehmerverantwortungen, die Gefährdungsbeurteilung, Sicherheitskonzepte und die baulichen Voraussetzungen für Versammlungsstätten sprechen wir ausführlich.

Lasten über Personen

Hängende Lasten bedeuten für Mitarbeiter und Publikum immer eine große Gefahr.
Ziel dieses Seminars ist es, die Schutzziele für die Sicherheit beim Bewegen und Halten von Lasten über Personen zu kennen und sicher anwenden zu können. Es werden die besonderen Anforderungen an alle Arbeitsmittel, die zum Halten und Bewegen von Lasten über Personen eingesetzt werden, vorgestellt und diskutiert, wie Anschlagmittel, Verbindungselemente, Lastaufnahmemittel und Sicherungsseile.

Aktuelle Artikel (4 von 9)