Radiodays Europe 2015 in Mailand

Die größte europäische Radiokonferenz findet 2015 in Mailand statt. Vom 15.-17. März bieten sich den Teilnehmern drei Tage für Austausch, Inspiration und Über-den-Tellerrand-Schauen rund um das Thema Radio. Die ARD.ZDF medienakademie unterstützt die Konferenz auch in diesem Jahr als offizieller Partner.

Bild: Radiodays Europe

Das Branchentreffen für Radiomacher

Die Radiodays Europe haben ihren Ursprung in Skandinavien: Dänemark, Schweden und Norwegen veranstalteten schon seit etlichen Jahren gemeinsame Radiokonferenzen. Aus dieser Kooperation entstanden die Radiodays Europe. Vertreten sind öffentliche-rechtliche Radioanbieter, Privatsender, Organisationen, branchennahe Unternehmen und Radioleute aus der ganzen Welt. Letztes Jahr in Dublin kamen 1.300 Besucher aus 60 Ländern zusammen.

Inspiration und Austausch für das Radio von Morgen

In der Radioszene geht der Blick nach vorne. Das Motto 2015: „Passion meets Progress“. In über 50 Vorträgen äußern sich Experten zu neuen Geschäftsmodellen und Formatinnovationen. Blicken internationale Größen der Szene auf Trends und neue Produktionstechniken. Auch nicht zu kurz kommen Entwicklungen im Bereich Storytelling, Mediennutzungsverhalten, Mobile Apps, Social Media, Musikstreaming, Marketing- und Vertriebskonzepte … Kaum ein Thema bleibt außen vor.

Zusätzlich laden vier Workshops ein zur Diskussion, zum Selbermachen und Dialog. Das vorläufige Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Über Twitter können Sie die Radiodays Europe 2015 über den Hashtag #rde15 verfolgen.

 

Aktuelle Artikel (4 von 7)