ARD.ZDF medienakademie: Weiter denken – Weiter bilden

Die ARD.ZDF medienakademie ist die zentrale Fortbildungseinrichtung der Rundfunkanstalten der ARD, des ZDF und des Deutschlandradios. Sie trainiert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rundfunkanstalten aus allen Arbeitsbereichen – von Programm und Produktion über Management und Verwaltung bis hin zu Systemservice und Programmverbreitung. Ihre Trainings sind offen auch für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen anderer Unternehmen. Europaweit zählen wir zu den größten Seminaranbietern im Medienbereich.

Aboutus Content

Zusammenbringen, was zusammengehört

Mit einem Angebot, das sich an alle Berufe der Medienproduktion wendet, bringt die Medienakademie Programm und Technik einander näher. In gewerke- und medienübergreifenden Seminaren zu Themen wie Trimedialität, Kommunikation oder Gestaltung bietet sie, wozu im Produktionsalltag oft kein Platz ist: Raum für Begegnung, Vernetzung und einen Blick über den eigenen Tellerrand.

Organisation und Entstehung

Die Medienakademie ist eine gemeinnützige GmbH und entstand 2007 aus der Zusammenlegung der Zentralen Fortbildung für Programmmitarbeiter (ZFP) und der Schule für Rundfunktechnik (srt). Geschäftsführer ist Dr. Stefan Hanke. Der Hauptsitz der Medienakademie ist in Nürnberg.

Beständiger Wandel

Die Medienlandschaft befindet sich in einem ständigen Wandel – so auch die Medienakademie. Als Schulungs- und Fortbildungsinstitution verändern wir nicht nur organisatorische Strukturen, sondern passen auch unsere Seminare innovativen Technologien und neuen Produktionsweisen an. Die Schwerpunkte 2014 spiegeln diese Entwicklungen wider: Lean Production, Trimedialität, Mobile Devices und Workflow- und Prozessmanagement.