Aufbaumodul Ausbildung: meine Rolle als Ausbilder/-in und Coach

43 418

Tags: Arbeitsorganisation, Führung

Die unternehmensinterne Ausbildung ist ein wichtiger Baustein zur Nachwuchssicherung, bei der erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Know-how und ihrem Engagement dafür sorgen, dass neue Mitarbeitende zielgerichtet und kompetent ausgebildet werden. Eine Aufgabe, die nicht immer leicht ist! In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre Rolle als Ausbildende/-r souverän wahrnehmen und Menschen in Ihrem beruflichen Entwicklungsprozess gut begleiten können. Daneben lernen Sie auch, Entwicklungsbedarfe zu erkennen und optimal zu fordern, damit Ihre Azubis nach der Ausbildung oder dem Volontariat zu qualifizierten Kolleginnen und Kollegen werden.

Nächste Termine

Inhouse-Seminare – Weiterbildung vor Ort

Gerne erstellen wir Ihnen dafür ein unverbindliches Angebot. Dabei berücksichtigen wir natürlich unternehmensspezifische Besonderheiten und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen. Sprechen Sie uns an!

Jetzt Inhouse-Seminar anfragen 

Details

Ihr Nutzen

Sie reflektieren und klären Ihre Rolle und Haltung. Sie können individuell auf Auszubildende eingehen und Ausbildungsprozesse entsprechend gestalten. Sie entwickeln Ihren persönlichen Ausbildungsstil.

Schwerpunkt

Die Teilnehmenden entwickeln eine professionelle Haltung und lernen, Ausbildungsprozesse individuell zu gestalten.

Zielgruppe

Haupt- und nebenamtliche Ausbildende und Ausbildungsbeauftragte

Themen

  • Als Ausbilder/-in in einer Führungsrolle?
    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede
    • Persönliches Ausbildungs-(Führungs-)verhalten - was ist mein Stil?
    • Rollenklärung und Standortbestimmung in der Funktion "Ausbilder/-in"
    • Vertiefende Instrumente und Techniken: Konfliktmanagement, Motivieren, Möglichkeiten und Grenzen
  • Der/die Ausbildende als Entwicklungsbegleiter/-in und Coach
    • Entwicklungspotenziale von Menschen
    • Lernfelder und Lerntypen
    • Kommunikative Anforderungen - Modelle und Methoden
    • Coachingumfeld in der Ausbildung: Persönlichkeitscoaching, "Lern"-Coaching, Coachinginstrumente und -techniken in der Ausbildung
  • Intervision konkreter Ausbildungsfälle (bei Bedarf)

Lehrmethoden

Kurzvorträge, themenzentrierte Übungen, Kleingruppenarbeiten und Rollenspiele mit Video-Feedback

Voraussetzungen

Voraussetzung ist die Teilnahme am Seminar "Basiskompetenz für Ausbildende" (43 417) oder entsprechende Kenntnisse.