35 281

Premiere Pro CC: Effekte für News und Magazin

Premiere Pro bietet viele Effektmöglichkeiten für die Bildbearbeitung in News- und Magazin-Formaten. In diesem Praxisworkshop lernen und üben Sie, wie Sie folgende Bearbeitungen sicher und effektiv anwenden: verfremden und verschönern, Bildern einen speziellen "Look" verleihen, Zeitebenen und subjektive Einstellungen kennzeichnen. Auch erfahren Sie, wie Sie Personen, Nummernschilder und Logos unter Einsatz des Motion Trackers "verpixeln". Sie werden zudem fit, wie Sie Einstellungen farblich korrigieren und umfärben, Bildteile herausstellen und Übergangseffekte für verschiedene Szenen benutzen können.

Hinweise

Dies ist kein Einsteigerseminar.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie Sie Effekte einsetzen, um Bilder aufzuwerten und zu verfremden.
  • Sie können Bildern einen speziellen Look geben, sie mit grafischen Elementen formatieren und gestalten.
  • Sie kennen spezielle Einfärbungen und Vignetten, um Bildinhalte hervorzuheben.
  • Mit Ihren selbst erzeugten Masken können Sie Bildteile verfremden, freistellen und animieren.

Schwerpunkt

Schwerpunkt dieses Seminars liegt in der praktischen Anwendung und Einsatz von speziellen Effekten in Premiere Pro für News- und Magazin-Formate.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus dem Bereiche Schnitt, die bereits über Erfahrungen mit Adobe Premiere Pro verfügen.

Themen

  • Grundlagen der Effektbearbeitung, Werkzeuge und Arbeitsweisen
  • Aktuelle Übergangs-Effekte
  • Bildteilungen
  • Hervorheben und Ausschneiden von Bildteilen
  • Anpassung von 4:3-Material
  • Farbkorrektur
    • sicheres und schnellen Korrigieren einzelner Einstellungen
    • Looks erzeugen mit SpeedGrade, Lookup-Tables in Lumetri
  • Gestaltung und Animationen von Fotos
  • Spielen mit Geschwindigkeiten, Bild und Ton
  • Retuschieren von Logos und Bildstörungen
  • Chroma Key, auch für kritische Einstellungen
  • Animierte Schriften, Zahlen, Stempel
  • Tracking
    • Unschärfe auf Personen und Nummernschilder
    • Anhängen von Schriften an Personen und Gebäude
    • Stabilisierungs-Effekte

Lehrmethoden

Vortrag, Diskussion, praktische Übungen am Gerät

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden Erfahrungen im Umgang mit dem System und Kenntnisse wie sie z. B. im Seminar "Adobe Pemiere Basistraining für Ein- und Umsteiger" vermittelt werden.