AoIP – Audio-Netzwerke effizient und sicher verwalten

Audio over IP ist zum Standard in der Produktions- und Studiowelt geworden. Audionetzwerke effizient zu verwalten, ist weiterhin eine Herausforderung. Merging Technologies entwickelt dafür die freie Cross-Plattform-Lösung ANEMAN. Wir testen die Beta-Version mit Experten vor Ort – im zweiten Teil der Seminarreihe "Aktuelle Trends in der Audioproduktion".

Fotomontage, ARD.ZDF medienakademie
Fotomontage, ARD.ZDF medienakademie

Audio over IP: Hersteller, Plattformen, Codecs

Die Übertragung von Audio über IP-Infrastrukturen ist bestimmt von Schnittstellen, Software, Geräten und Codierverfahren. Wie sich das Zusammenspiel verschiedener Komponenten und Hersteller möglichst einfach konfigurieren und nutzen lässt, bietet derzeit Raum für Verbesserung. Routinen, Fehlerdiagnosen und Verbindungseinstellungen sind oft kompliziert und aufwendig – besonders dann, wenn verschiedene Dienstleister und Hersteller zusammen kommen.

Audio-Netzwerke einfach managen – ANEMAN Beta-Version

Eine offene und freie Lösung für die Verwaltung von Audio-Netzwerken entwickelt Merging Technologies. Die Netzwerk-Management-Software ANEMAN soll die Netzwerkverwaltung vereinfachen, Monitoring-Aufgaben übernehmen und so Nutzer im Produktions- oder Planungseinsatz entlasten.

Aktuell befindet sich die Software in der Beta-Phase – das Seminar ist die Gelegenheit den Entwicklungsstand vorab zu testen. Die Entwickler präsentieren die Anwendung an der ARD.ZDF medienakademie in Nürnberg und geben Hilfestellung beim Hands-on. Für den Praxis-Test stehen AoIP-Komponenten und Demo-Systeme (u.a. Neumann/Sennheiser, Direct Out, Genelec) bereit.

Im Seminar können Erwartungen und Feedback ausgetauscht und der Entwicklungsstand diskutiert werden, dazu liefern wir Grundlagen zu AoIP-Netzwerken und ihrer Verwaltung.