41 532

Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt – Arbeitsrecht 4.0

Der Arbeitgeber muss im Zeitalter der Digitalisierung eine Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen des Arbeitsrechtes beachten. Schon bei einer kleinen Unachtsamkeit kann in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten ein hoher Schaden die Folge sein. In diesem Seminar werden Probleme und Konflikte im digitalen Zeitalter der Arbeitswelt erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz.

Schwerpunkt

Das Seminar setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Im Anschluss erhalten Sie umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Zielgruppe

Führungskräfte, Mitarbeiter*innen aus dem Personalbereich

Themen

  • Arbeit 4.0 Grundsatz
    • Veränderung von Arbeitswelt und Arbeitsplatz
    • Digitale Arbeitsformen und -prozesse
  • Mobiles Arbeiten und Homeoffice
    • Die Rechte und Pflichten des Arbeitgebers wie. u.a. Arbeits-, Gesundheits- und Datenschutz
    • Zusatzvereinbarungen Homeoffice und mobiles Arbeiten
    • Arbeitgeberhaftung
  • Datenschutz
    • Beschäftigtendatenschutz bei Anbahnung; Durchführung und Beendigung
    • Löschen von Arbeitnehmerdaten
    • Informationspflichten und Auskunftspflichten
    • Digitale Personalakte
  • Mitarbeiterkontrolle
    • Kontrolle von Internet, E-Mail, Videokonferenzen, Smartphone, Keylogger, ChatGPT, RFID und GPS
  • Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt
    • Erstellung arbeitsrechtlicher Dokumente wie u.a. Kündigungen oder Zeugnisse anhand digitaler Assistenten wie ChatGPT
    • Weisungsrecht und Verbot
    • Kontrolle der Arbeitsergebnisse
  • Gestaltung von flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen
    • Höchstarbeitszeit, Reisezeit, Ruhezeit, Überstunden und Vertrauensarbeitszeit
    • Schichtpläne (Lean Management und Just-in-time)
Nächste Termine
19.09.2024 (09:00 Uhr) bis
19.09.2024 (16:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 490,- € p.P.
Seminarleitung: Jean-Martin Jünger
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
41 523

Grundlagenseminar Urheberrecht: fit für die Praxis

Haben Sie regelmäßig mit Produktionen von Drittanbietern zu tun, auch im Online-Bereich? Dann sollten Sie die damit verbundenen Rechte und Pflichten genau kennen! Von der Systematik über Inhalte des Urheberrechts bis hin zu den sogenannten verwandten Schutzrechten: Das Seminar informiert Sie ...

SEMINARINFO
img NEU
49 103

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) – eine wichtige Säule der ...

Das zentrale Ziel von BEM, die Prävention, ist in § 167 des Sozialgesetzbuches (SGB IX) klar formuliert: Mitarbeitende, die im Laufe eines Jahres mehr als sechs Wochen erkrankt waren, sollen durch BEM-Maßnahmen darin unterstützt werden, ihre Arbeitsunfähigkeit zu überwinden, möglichst einer ...

SEMINARINFO
img
41 529

Urheber-/Medienrecht und KI

Künstliche Intelligenz kann zwischenzeitlich viele menschliche Tätigkeiten zunehmend ersetzen. Auch im Journalismus und in der Kreativbranche erlangt sie zunehmend Bedeutung. Sie konfrontiert Nutzer*innen und Rechteinhaber*innen mit neuen rechtlichen Fragen und Herausforderungen. Das Seminar ...

SEMINARINFO