54 430 NEU

Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!

Die Medienlandschaft hat sich grundlegend verändert, aber auch wie wir unsere Produkte und Formate heute entwickeln. Nutzer*innenzentrierung spielt überall eine wichtige Rolle – auch in der ARD. Mit UX-Methoden sind Sie in der Lage Produkte/Formate zu entwickeln, die Menschen brauchen und unterstützen. Wir nehmen Sie mit auf eine 16-stündige Reise durch die wichtigsten UX-Themen, aufgeteilt und gut konsumierbare 4x4 Stunden-Happen. Sie bekommen den Durchblick, was eigentlich dieses UX ist und lernen die Methoden und das Vokabular der UX-ler*innen. Am Beispiel einer Challenge, wenden Sie die wichtigsten UX-Methoden an und durchlaufen dabei alle Stationen des Human Centered Designprozesses. Ihre Trainerinnen, Katrin Dillmann und Susan Dittes, sind aus dem UX-Team des Hessischen Rundfunks. Sie haben in den letzten Jahren reichlich Erfahrung gesammelt, die sie gerne im Online-Seminar mit Ihnen teilen.

Was ist Usability, was ist UX? 7 Interaktionsprinzipien mit Beispielen, HCD-Prozess, UX-Werte
Die 8 Grundbedürfnisse, UX-Interviewführung und Methoden der Interviewauswertung
Personas entwickeln mit Sheets, Strategie und Anforderungen und Vision, Kreativmethoden
Prototyping, versch. Stufen, Tools, Methoden, Evaluationsmethoden und Testing, Evaluationsmethoden/Auswertung

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den menschzentrierten Gestaltungsprozess und dessen Vorteile kennen.
  • Anhand eines kleinen Übungsprojektes wenden Sie das neue Wissen direkt an.
  • Wir reflektieren, wo Sie UX-Methoden im Beruf und im Alltag anwenden können.

Schwerpunkt

Sie erhalten Grundlagenwissen zu Usability (Gebrauchstauglichkeit) und User Experience (Nutzungserfahrung).

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen sowie der Software-, Web- und Appentwicklung und Design

Themen

  • Was ist der Unterschied zwischen Usability und User Experience?
  • Was bedeutet eigentlich „intuitiv“ und wie entsteht dieser Eindruck?
  • Aus welchen vier Phasen besteht der menschzentrierte Gestaltungsprozess?
  • Wie können Formate und Produkte auf menschliche Grundbedürfnisse einzahlen?
  • Wie führt man Research-Interviews?
  • Warum hilft uns Empathie beim Gestalten und wie entwickelt man Personas?
  • Was ist eine UX-Vision und wie erstelle ich sie?
  • Welche Kreativmethoden gibt es und wie baue ich Prototypen?
  • Wie kann ich meine Ideen mit Nutzer*innen testen?

Lehrmethoden

Vorträge, Übungen, Reflexionen und Best-Practice-Beispiele aus dem UX-Alltag

Nächste Termine
Beginn: 19.11.2024
Das Seminar umfasst 4 Module an 4 Vormittagen jeweils von 09:00 - 13:00 Uhr.
Preis: 880,- € p.P.

Modul 1: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
19.11.2024 (09:00 Uhr) bis
19.11.2024 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Susan Dittes Katrin Dillmann

Modul 2: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
22.11.2024 (09:00 Uhr) bis
22.11.2024 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Susan Dittes Katrin Dillmann

Modul 3: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
26.11.2024 (09:00 Uhr) bis
26.11.2024 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Katrin Dillmann Susan Dittes

Modul 4: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
29.11.2024 (09:00 Uhr) bis
29.11.2024 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Susan Dittes Katrin Dillmann

Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
55 352

E-Learning: Das Autoren-Tool Storyline 360 in der Praxis

Storyline 360 von Articulate ist eine der führenden Lösungen für die Erstellung von webbasierten Trainings (WBT) und interaktiven E-Learning-Kursen. In diesem praxisorientierten, eintägigen Webinar werden Sie sich ausführlich mit der leistungsstarken Authoring-Software beschäftigen. Unser ...

SEMINARINFO
img
56 310

PR und Kommunikation multimedial: social, off- und online

Sie lernen, Unternehmensnachrichten optimal umzusetzen und zu verbreiten. Ob als Pressemitteilung, bei Facebook, in einer Pressekonferenz oder einem Blog, bei einer Journalistenreise, über WhatsApp oder Fachartikel, Instagram und X (vormals Twitter). Sie erfahren, wie Sie noch besser für Off-, ...

SEMINARINFO
img
56 317

Stark im Sturm: effektive Krisenkommunikation

Sie kommen, wenn man sie nicht erwartet: Krisen halten sich weder an Öffnungs- oder Ferienzeiten noch an Strategiepapiere. Aber: Sie können Vorkehrungen treffen und an Beispielen sehen, wie welche Eskalationsstufe sinnvoll einzuschätzen, zu analysieren und zu bewerten ist. Sie inspizieren und ...

SEMINARINFO