31 007

Grundlagen der Netzwerktechnik

Computernetzwerke bilden die technische Basis für praktisch alle aktuellen Audio- und Video-Produktionssysteme. Ihre Arbeitsabläufe in Produktion und Sendung setzen deshalb ein funktionierendes Netzwerk voraus. Doch wie funktioniert ein Computer- bzw. IP-Netzwerk? Verschaffen Sie sich einen Überblick und erfahren Sie beispielsweise, was Switches und Router machen oder wie sich Fehler in den einzelnen Komponenten äußern. Im Seminar lernen Sie, was für den sicheren Betrieb eines Netzwerkes erforderlich ist. Das alles nicht bis ins letzte Bit, sondern mit dem Blick auf Grundlagen und Zusammenhänge in Ihrer Praxis!

Details

Ihr Nutzen

  • Sie bekommen anhand vieler Beispiele ein Grundwissen über die Funktionen und Bestandteile von Computernetzwerken.
  • Sie lernen die zentralen Begriffe und Zusammenhänge kennen, ohne sich endlos mit Details belasten zu müssen.

Schwerpunkt

Das Hauptaugenmerk liegt auf Ethernet, IP-Netzwerken im LAN und WAN, Diensten/Anwendungen und Sicherheit im Netz.

Zielgruppe

Alle Mitarbeitende aus Programm, Produktion und Technik bei Hörfunk und Fernsehen, die die Grundlagen der digitalen Netzwerktechnik kennenlernen wollen und keine oder nur geringe Vorkenntnisse haben.

Themen

  • Funktion von Computernetzwerken
    • Netzwerktypen und Topologien
    • Protokolle
    • Anforderungsprofile und Performanceparameter
  • Adressierung, Dienste, Anwendungen und Routing im TCP/IP-Netz
  • Dienste und Anwendungen im LAN und WAN
    • aktive Komponenten der LAN-WAN-Kopplung
  • Dienste und Anwendungen im Internet und Intranet
    • http, https, ftp, telnet
    • E-Mail (pop3/smtp/imap)
  • Sicherheitsaspekte beim Arbeiten im Netz
    • das Sicherheitskonzept der AD/Windows-Domäne
  • Anforderungsprofile und Performanceparameter
    • Anforderungen im Büro- und AV-Netz
  • Ausblick auf aktuell anstehende Entwicklungen

Lehrmethoden

Workshop mit Impulsvorträgen, Lehrgesprächen, Gruppenarbeiten