31 328

Neu

Windows Server vNext: Hyper V – Plattformimplementierung

Virtualisierung mit Hyper-V – lernen Sie, wie Sie eine zeitgemäße Hyper-V-Plattform bereitstellen und betreiben, wie sich zeitgemäße Domänen- und Cloudkonzepte mit Hyper-V umsetzen lassen und welche Synergien realisiert werden können.

Hinweise

Wir verwenden jeweils die aktuelle Betriebssystemversion (Server 2019), beziehen aber auch explizit die im breiten Einsatz befindliche Version (Server 2016) und deren Spezifika und Unterschiede ein.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die neuen Funktionen, Einsatz- und Migrationsmöglichkeiten zur "vNext-Virtualisierungsplattform" kennen.
  • Sie können den Nutzen und das Potenzial für die eigene System- und Netzwerkinfrastruktur besser einschätzen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt dieses Seminars ist die praktische Umsetzung der Funktionen und Konfigurationsaufgaben im Übungsnetzwerk.

Zielgruppe

Systemadministratoren/-innen, Supporter/-innen

Themen

  • Einführung
    • vNext-Virtualisierung mit Hyper-V / On-premises & Cloud Solution
    • Hyper-V – was ist neu im aktuellen Release?
    • Überblick zum System- und VM-Management
    • Grundlegende und neue optimierte Sicherheitsfunktionen
    • Mögliche Hochverfügbarkeitsszenarien für Systeme und Dienste
    • Optimale Voraussetzungen für eine leistungsfähige und sichere Virtualisierung
    • Überblick der Verwaltungs- und Bereitstellungstechniken (Lokal / Cloud)
    • Das Active Directory und System Center (Identity- und System-Management)
  • Bereitstellen und Nutzen einer hybriden Domänen- / Cloud-Infrastruktur
    • Zeitgemäße Domänen- und Cloudkonzepte
    • Die wichtigsten Cloud-Dienste im Überblick
    • Die Kombination aus Cloud und lokalem Netzwerk
    • Notwendige Sicherheitsmechanismen
    • Legacy- und NextGen-Netzwerke
    • Anlegen und Nutzen einer zentralen Verwaltungsinfrastruktur
    • Tools, Dienste und Features des zentralen Managements
  • Installation und Bereitstellung von Hyper-V
    • Optionen der Bereitstellung (Core Installation / Vollinstallation)
    • Klären der Hardwarebasis (physikalisch / virtuell / synthetisch)
    • Hochverfügbarkeitsszenarien (Hyper-V / OS / Dienste)
    • Installation von Windows Server 2019 / Rolle: Hyper-V
    • Bereitstellen einer vNext-konformen Domänen-Infrastruktur
    • Remoteverwaltung und Wartungsszenarien
  • System Center Virtual Machine Manager
    • Überblick und Einsatzmöglichkeiten des SCVMM
    • Verwaltung von Virtuellen Maschinen und Ressourcen
    • Klonen von Maschinen, Bibliotheken, etc.
  • System Center Data Protection Manager
    • Überblick zu DPM und Azure Backup
    • Sicherungs- und Wiederherstellungsszenarien
  • Physikalische Storages / Hyper Converged Storages / Virtual Harddisks
    • Wichtiges zum Daten- und Netzwerkzugriff
    • Storages: SAN / NAS – Best Practices
    • Virtuelle Festplatten und Dateisysteme: VHD / VHDx / NTFS / ReFS
    • Vorteile einer dynamischen oder statischen Konfiguration
    • Komprimierung, Konvertierung, Überprüfung
    • Migrieren von VMs und Festplatten (Export / Import / P2V / Storage Migration)
    • Überblick: Storage Spaces Direct
    • Überblick: Storage Replica
  • Verwalten der Virtualisierungsinfrastruktur
    • Bereitstellung eines Admin-Hosts
    • Installation des Server-Managements
    • Nutzen des Hyper-V-Managers
    • Unterschiede zum Failovercluster Manager
    • Grundkonfigurationen und Optimierungen
    • Anpassen des Ressourcenmanagements
    • Bereitstellung und Konfiguration von VMs
  • Virtuelle Netzwerke
    • Überblick zu Software Defined Networking (SDN)
    • Security im SDN (Encrypted Networks)
    • Einrichtung virtueller Netzwerke (Hyper-V-Manager / Failovercluster Manager)
    • Optimale Konfiguration von physikalischen und virtuellen Netzwerken
    • Aufbau von Test- und Produktivumgebungen
  • Hyper-V-Hosts, -VMs und -Dienste im Cluster
    • Verwenden und Managen der Hochverfügbarkeit
    • Windows- und Linux-VMs
    • Cluster Shared Volumes (CSV)
    • Quick und Live Migration
  • Virtuelle Maschinen
    • Kompatibilitäten und Optimierungen
    • Hyper-V-Integrationsdienste
    • Statusüberwachung
    • Autostart / Autostop
    • Productive Snapshots (Best Practices)
    • CPU- / RAM- / Ressourcenzuweisung
  • Problemdiagnose
    • Monitoring Tools und System Insights
    • Tipps und Tricks
    • Überblick: System Center Operations Manager
    • Überblick: Operations Management Suite
  • Plattformübergreifende Synergien
    • Überblick: Remote Desktop Services (RDS)
    • Überblick: Virtual Desktop Infrastructure (VDI)
    • Überblick: Application Virtualization (App-V)
    • Überblick: Microsoft-Azure-Virtualisierung
  • Wissenswertes zum System Management und Tools
    • System-Center-Komponenten
    • Spezielle Tools für die Systemkonfiguration
    • Domänen- und Cloudverwaltung
    • 3rd Party Tools

Lehrmethoden

Vortrag, Lehrgespräch und Diskussion. Live-Demonstrationen und praktisches Üben sowie Arbeiten auf einem leistungsfähigen Rechnersystem

Seminarausstattung

Performante Workstations mit individuellen virtuellen Maschinen pro Teilnehmer/-in

Voraussetzungen

Windows 2nd Level Know-how

Gute Erfahrung mit Computerhardware und -software, Client- und Serverbetriebssystemen, Cloud