31 371

Aufbauseminar Datenbanken und SQL

In diesem Fortgeschrittenenseminar machen Sie sich mit den erweiterten Konzepten, komplexen Funktionen und Anwendungen von der Datenbanksprache SQL vertraut. Sie lernen, eine Datenbank mit Daten zu erstellen, Daten abzufragen, zu verändern und in Berichten anzuzeigen bzw. in CSV-Dateien zu konvertieren. Sie erfahren, wie Sie Daten exportieren und z. B. in andere Datenbanken importieren. Alle Themen erleben Sie durch allgemeine praktische Beispiele (Oracle) und umfangreiche Übungen. Einige Beispiele werden mit DigaSystem-Daten in der Praxis durchgeführt. Die erworbenen Kenntnisse können in jeder beliebigen Datenbank angewendet werden und sind nicht auf Oracle bzw. DigaSystem beschränkt.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie können vorhandene Anwendungen mit eigenen Daten und Auswertungen ergänzen.
  • Sie können komplexe Abfrage-Auswertungen formulieren.
  • Sie können wichtige Daten in eigene Tabellen übernehmen und individuell verarbeiten.
  • Sie verstehen den Export und Import von Daten und Schnittstellen zu anderen Anwendungen.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt stehen viele praktische Übungen am PC, die Darstellung der Konzepte, Methoden und Architekturen.

Zielgruppe

Alle, die in der Endanwendung, Anwendungsentwicklung oder im Datenbank- und Anwendungsdesign arbeiten.

Themen

  • Erweiterte Datenabfrage-Techniken
    • Outer Join, Self Join, Inline Views, Spaltenvergleiche, Rekursive Klausel WITH
    • Mengenoperationen, Daten bei Mengenoperationen abgleichen
  • Unterabfragen
    • einfache und korrelierte Unterabfragen
    • multiple Column-Unterabfragen, Unterabfragen mit paarweisem Vergleich
    • Unterabfragen in Update-, Delete- und Insert-Anweisungen
  • Komplexe Funktionen
    • Datenmustersuche mit regulären Ausdrücken
    • Behandlung von Werten mit NVL, NVL2, NULLIF und COALESCE
    • bedingte Ausdrücke mit CASE und DECODE
  • Daten bearbeiten
    • INSERT ALL, INSERT FIRST, INSERT mit Pivoting
    • Anweisung MERGE
  • Datenbankobjekte
    • Views, Snapshots, Sequences, Indizes, Synonyme, Constraints
  • Daten exportieren und importieren
    • Daten verteilen mit Externen Tabellen mittels LOADER- und DATAPUMP-Treiber
    • Daten aus Textdateien in Tabellen laden
    • Daten exportieren und importieren mit DATAPUMP
  • SQL-Developer
    • Ausgabe in CSV-Dateien und andere Formate, Vergleich auf Differenzen
  • ODBC-Schnittstelle
    • Zugriff mit Word, Excel und Access
  • Aufbau einer Datenbank mit Digas-Daten
  • Digas-Daten exportieren und importieren
  • Digas-Daten verteilen, abfragen, bearbeiten, in Berichte ausgeben
  • Digas-Daten aus Textdateien in Tabellen laden

Lehrmethoden

Vortrag, Lehrgespräch und Diskussion unter Einsatz von methodisch-didaktisch aufbereitetem Präsentationsmaterial; zudem Live-Demonstrationen und praktische Übungen sowie Arbeiten auf einem leistungsfähigen Rechnersystem.

Seminarausstattung

Seminarraum mit PC-Ausstattung

Voraussetzungen

Besuch des Seminars 31 370 "Einführung in Datenbanken & SQL" oder entsprechende Kenntnisse sind unbedingte Voraussetzung.

Nächste Termine
20.09.2021 (11:00 Uhr) bis
23.09.2021 (16:00 Uhr)
Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.370,- € p.P.
Seminarleitung: Wolfgang Granzin
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
31 349 Webinar

Linux – Grundlagen der Systemadministration

Im Seminar lernen Sie, Linux zu installieren, zu konfigurieren und zu administrieren. Sie erfahren mehr über das X-Windows-System und wie Sie die grafische Benutzeroberfläche (KDE und Gnome) bedienen sowie konfigurieren. Auch wie Sie die Hilfe-Systeme in Linux effektiv nutzen, ist ein ...

SEMINARINFO
img
31 352

Clusterbau und Hochverfügbarkeit mit Linux

In dem Seminar lernen Sie die Historie, Architektur und Terminologie der Hochverfügbarkeit unter Linux kennen. Anschließend können Sie ein Cluster aufbauen und die benötigte Software installieren, den Cluster anforderungsgerecht konfigurieren, Ressourcen einrichten und gruppieren. Sie erfahren ...

SEMINARINFO
img NEU
31 380 Webinar

Virtualisierung im Überblick

Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Methoden der Virtualisierung. Sie lernen die dafür verwendeten Produkte sowie typische Einsatzszenarien kennen. In Ihrer Praxis können Sie später virtuelle Maschinen (VMs) mit VMware Workstation und Player erstellen, ...

SEMINARINFO