31 386

Linux-Basics für Container-Virtualisierung, Docker und Kubernetes

Container sind in der Virtualisierung allgegenwärtig. Die Container selbst, aber auch das zugehörige Ökosystem aus Kubernetes, Docker usw., basieren auf Linux. Für Administration, Betrieb und Konfiguration ebenso wie Testing und Debugging ist die Linux-Kommandozeile (Shell) das optimale Werkzeug. Erwerben Sie in diesem Seminar die grundlegenden Linux-Kenntnisse, lernen Sie Linux per Kommandozeile bedienen und lernen Sie einfache Automatisierungsmöglichkeiten durch Skripte kennen. Das Seminar eignet sich für Neueinsteiger und zur Auffrischung bestehender Kenntnisse.

Hinweise

Falls die Veranstaltung als Webinar durchgeführt wird, stellen wir die Übungsrechner per Anydesk zur Verfügung, Anleitungen und Zugangsdaten dazu erhalten Sie rechtzeitig vor dem Webinar. In diesem Fall empfehlen wir zur Teilnahme einen PC mit 2 Bildschirmen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen Sie die grundlegenden Linux-Prinzipen und -Befehle kennen.
  • Sie können schnell und effizient auf der Kommandozeile arbeiten.
  • Sie können sich in den gängigen Linux-Distributionen und in Containern zurechtfinden.

Schwerpunkt

Den Schwerpunkt dieses Workshops bilden zahlreiche Übungen, mit denen Linux, das Dateisystem und die Kommandozeile "be-greifbar" werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus dem Bereich IT, die sich mit Containervirtualisierung befassen.

Themen

  • THEMEN
  • Warum Linux
    • Historie, Unix, Linux, Open-Source
  • Distributionen
    • Server- und Desktopdistributionen
    • SLES, Debian, CentOS (Rocky Linux, AlmaLinux)
  • Überblick
    • Linux-Konzepte
  • Wo finde ich Hilfe
  • Das Dateisystem
    • Architektur, Aufbau, Dateitypen
    • Was ist wo
    • Dateisystemberechtigungen
  • Wichtige Befehle
    • Benutzerbefehle, administrative Befehle
  • Die Shell
    • Konzept, Konfiguration,
    • History, Aliase, Verkettung von Befehlen, Substitutionen
  • Prozesse
    • Prozesse starten und stoppen
    • Prozessmanagement
  • Fernzugriff
    • SSH, SCP
    • Schlüsselbasierte Anmeldung
  • Cron
    • Zeitgesteuerte Ausführung
  • Sudo
    • Benutzer dürfen administrieren
  • Shellprogrammierung
    • Einfache Shell-Skripte

Lehrmethoden

Workshop mit vielen praktischen Übungen

Seminarausstattung

PCs mit virtuellen Maschinen.

Voraussetzungen

Für diesen Einstiegskurs werden keine Voraussetzungen benötigt.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
31 303

So arbeitet Windows 11 – Upgrade und Administration

Innerhalb dieser dreitägigen Schulung lernen Sie die Administration von Windows-11-Clients. Dabei werden u. a. die Themen Installation, Migrationsmöglichkeiten, Gruppenrichtlinien und Benutzerverwaltung behandelt.

SEMINARINFO
img
31 331

Windows Client & Servertechnologien im Produktionsnetz - Verwalten und ...

Dieser praxisorientierte Workshop gibt Ihnen einen umfangreichen Überblick bezüglich Funktionen, Aufbau, Migration und Verwaltung einer Produktionsinfrastruktur auf Basis moderner Windows-Technologien. Sie erhalten zudem Kenntnisse um die bestehende IT-Infrastruktur optimieren zu können.

SEMINARINFO
img
31 383

Docker – Grundlagen der Container-Virtualisierung

Während die seit vielen Jahren auf breiter Basis etablierte "klassische Virtualisierung" Server und PCs inklusive Hardware komplett in Software nachbildet, konzentriert sich die Containervirtualisierung auf einzelne Services wie Webserver, Datenbanken usw. und virtualisiert nur diese. Durch den ...

SEMINARINFO