32 109

Workstation Sequoia – fortgeschrittene Arbeitstechniken

Sequoia erlaubt eine Vielzahl individueller Arbeitstechniken, um alltägliche und spezielle Aufgabenstellungen in der Audioproduktion zu lösen. Und es gibt einfache Wege und Tricks, vermeintlich aufwendige und umständliche Bearbeitungen schnell und elegant zu erledigen. Mit dem Schwerpunkt Musikproduktion vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten hinsichtlich Arbeitstechniken und Organisation von Produktionsabläufen. Auch der Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmenden und Informationen zu den aktuellen Updates kommen dabei nicht zu kurz.

Hinweise

Für regelmäßige Anwender*innen des Systems empfiehlt sich ein wiederholter Besuch des Seminars im Abstand von ein bis zwei Jahren, um über die Neuerungen der Software auf dem Laufenden zu bleiben.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie optimieren Ihre Arbeit mit Sequoia.
  • Sie tauschen sich mit den anderen Teilnehmenden über Tricks und Kniffe aus.
  • Sie lernen die Neuerungen der aktuellen Releases und ihre Möglichkeiten kennen.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt stehen fortgeschrittene Funktionen von Sequoia und ihr praktischer Einsatz in Produktionsaufgaben.

Zielgruppe

Alle, die bereits einige Zeit mit Sequoia gearbeitet haben.

Themen

  • Systemkonfigurationen und Administration
  • Systemperipherie
  • Performancebetrachtungen
  • Arbeitstechniken und Organisation
    • Schnitt
    • Montage
    • Mehrspuraufnahme
    • Mastering und Archivierung
    • Effekte und Automation
  • Arbeiten mit Makros
  • Informationen über die Neuerungen in der aktuellen Softwareversion

Lehrmethoden

Mix aus Diskussion und praktischen Demonstrationen

Seminarausstattung

Workstation Sequoia

Voraussetzungen

Vorkenntnisse auf Basis des Seminars "Workstation Sequoia, Einstieg" (32 108) oder einer vergleichbaren betriebsinternen Einführung sind ebenso, wie betriebliche Praxis, erforderlich.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 215

Konfiguration der Mischpulte Lawo ruby, sapphire und crystal

Die Eigenschaften der Lawo Broadcast-Mischpulte (ruby, sapphire, crystal, Zirkon) werden nahezu vollständig von der Softwarekonfiguration bestimmt, die individuell für die jeweilige Anwendung erstellt oder auch vom Kunden selbst vorgenommen werden kann. In diesem Seminar bekommen Sie das nötige ...

SEMINARINFO
img
32 220

Einführung in die Pultbedienung der Lawo mc²-Serie

Mischpulte der Lawo mc²-Serie sind als zuverlässige Arbeitsgeräte in vielen Bereichen langjährig im Einsatz. Allen Pulten der Serie gemein ist eine einheitliche Geräte-Software. Damit Sie diese sicher und souverän bedienen können, lernen Sie zunächst den grundsätzlichen Aufbau der Pulte und ...

SEMINARINFO
img
32 246

"Geht nicht" gilt nicht! – mit Standardeffekten zum guten Ton

Es soll besser klingen, nicht nur anders: Mit Filter/EQ, Dynamics und Hall hat man auf fast allen Workstations und Mischpulten Standardwerkzeuge zur Tonbearbeitung an Bord. Das Seminar vermittelt grundlegendes und sofort anwendbares Wissen über die verschiedenen, allgemein verfügbaren Effekte ...

SEMINARINFO