32 142

Was Bildleute über Tontechnik wissen sollten

Bild- und Tontechnik wachsen zusammen, und viele Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Bild kommen heute nicht mehr ohne Grundkenntnisse und ein wenig Praxis in der Tonproduktion aus. Mit diesem Seminar schaffen Sie den Einstieg in die Audiotechnik. Sie beschäftigen sich neben den Grundlagen mit der Aussteuerung, der klanglichen Gestaltung, den Geräten und Mischpulten.

Hinweise

Empfehlung in Verbindung mit diesem Seminar: "Hör mal genau hin! Technisches Hören für alle" 32 344

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Grundlagen und Begrifflichkeiten der Tontechnik.
  • Sie wissen, was Sie für die tägliche Praxis in Schnitt und Tonaufzeichnung benötigen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt liegt auf einer praxisnahen Erarbeitung der tontechnischen Grundbegriffe.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, die in den Bereichen Schnitt, Bildbearbeitung oder Bildtechnik tätig sind.

Themen

  • Schallwahrnehmung und Raumakustik
  • Schallwandler: Mikrofone und Lautsprecher
  • Tonstudiotechnik
    • AD- und DA-Wandlung, Sampling, Signalverarbeitung von Audiosignalen
    • Analoge und digitale Mischpulte: Funktionen, speziell Routing, Gain, EQ
    • Tongestaltung: Mischung, Filterung, Dynamik-Bearbeitung, Stereo-Klangbild
    • Ton-Bild-Korrelation
    • Kanal- und Kodierformate im Audiobereich: Mono, Stereo, Surround
    • Anforderungen an Übertragungseinrichtungen
    • Aussteuerung: EBU R 128, Lautheit, True Peak
    • Audioworkstations, Audiofunktionen von Videogeräten
  • Einschlägige Normen, Inhalte der TPRF-HDTV 2014

Lehrmethoden

Lehrvortrag mit vielen Beispielen und Demonstrationen

Seminarausstattung

Diverse Geräte aus der Tonstudiotechnik, Mikrofone, Audio-Workstation.

Nächste Termine
13.02.2023 (13:00 Uhr) bis
16.02.2023 (12:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Karl M. Slavik
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 415

Der EBU-Lautheitsstandard R128

Die lautheitsgerechte Aussteuerung nach EBU R128 ist Standard im Broadcast-Umfeld. Was genau verbirgt sich hinter R128 und den verwendeten Begriffen Target Level, ILK, SLK? Werden Sie zur Lautheits-Fachkraft – egal, ob Sie beim Fernsehen oder Hörfunk arbeiten, ob in der Planung oder ...

SEMINARINFO
img
32 345 Blended Learning

Hör mal noch genauer hin – vom Hören zum Handeln

Durch das Zusammenwachsen von Video und Audio, veränderte Aufgaben und immer kürzere Produktionszeiten, bleibt die kompetente Beurteilung des Tons vielfach auf der Strecke. In diesem Workshop setzen wir die Reihe "Hör mal genau hin" fort. Sie intensivieren ihre auditive Wahrnehmung, um ...

SEMINARINFO
img
52 500

Radio aktuell: Technik für den Betrieb von morgen

Die Radio- und Tonstudiotechnik wandelt sich zurzeit dramatisch. Wer damit arbeitet, sollte deshalb die Basics neuer Funktionen und Systeme, Schnittstellen und Protokolle kennen. In dem Seminar befassen Sie sich damit, dass und wie Geräte, Sendesysteme und fast die gesamte Audio-Infrastruktur ...

SEMINARINFO