32 202

Stagetec Aurus für Fortgeschrittene

Das Mischpult Stagetec Aurus verfügt über umfangreiche Funktionen für Mehrspurproduktionen, Einbindung von Steuersignalen und statische und dynamische Automatisierung. Sie lernen diese Möglichkeiten kennen und üben ihren Einsatz in einem Beispielprojekt und unterschiedlichen Konfigurationsvarianten. Darüber hinaus schärfen Sie Ihr Verständnis für die zugrundeliegende Systemarchitektur und deren vielfältiger Einsatzmöglichkeiten.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen spezielle Funktionen für Mehrspurproduktionen mit Aurus kennen.
  • Sie lernen Nexus/Aurus besser in Ihre Arbeitsprozesse zu integrieren
    • Automation
    • Steuerfunktionen

Schwerpunkt

Schwerpunkt sind die Automatisierungsfunktionen und Steuermöglichkeiten des Aurus-Pults sowie Workflows in der Mehrspurproduktion.

Zielgruppe

Mitarbeitende im Ton von Produktion und Außenübertragung bei Hörfunk und Fernsehen

Themen

  • Einrichtung einer Mehrspurmischung für Stereo und 5.1
  • Faderstart und Rotlichtprogrammierung (Nexus Logic)
    • Einbindung externer Steuersignale zur Szenenüberblendung
  • Verschiedene Möglichkeiten der Konfiguration zur Mehrspuranbindung (Direct-Out, Split- oder Inline-Konfiguration)
  • Surroundproduktion mit dem Aurus
    • Pultkonfiguration/Set-up
    • Down-mix
    • simultane Stereoabmischung
  • Automation
    • statische Automation (Theaterautomation)
    • dynamische Automation
    • Einbindung dynamischer Automationsdaten in die statische Automation
  • "Erste Hilfe" bei Fehlfunktionen

Lehrmethoden

Workshop mit praktischen Übungen

Seminarausstattung

Tonregie mit Mischpultsystem Aurus Platinum und Nexus-Zentralrouter Sequoia Mehrspursystem

Voraussetzungen

Erfahrung in der Bedienung des Aurus-Mischpults und Vorkenntnisse etwa im Umfang des Seminars "Einführung in die Bedienung des Mischpults Stagetec Aurus" (32 201)