32 219

Administration von Pulten der Firma DHD mit der "Toolbox"-Software

Im Kurs lernen Sie neben Systemaufbau und -struktur, wie Sie ein noch nicht konfiguriertes DHD-Mischpult zum Leben erwecken und eine servicefreundliche Grundkonfiguration mit der Toolbox selbst erstellen. Anhand praktischer Übung verstehen sie, wie das Pult "tickt" und können selbst auch Änderungen an bestehenden Installationen vornehmen. Sie sind durch ihr Systemverständnis und Methoden zur Fehlersuche für den Servicefall gerüstet und gehen erste Schritte in der Programmierung grafischer Bedienoberflächen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Konfigurationsmöglichkeiten der DHD-Mischpulte.
  • Sie können Pultkonfigurationen selbst erstellen, vorhandene anpassen und auf die Pulte übertragen.
  • Sie sind in der Lage, im Servicefall Probleme strukturiert zu analysieren und zu beheben.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung gängiger Konfigurationsaufgaben und Anforderungen mit den DHD-Pulten.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen der Technik, Produktion und Mess- bzw. Systemtechnik bei Hörfunk und Fernsehen

Themen

  • Übersicht der Hardware- Module und ihrer FunktionenAdministration
    • Systemdesign des Mischpultes
    • Erstellen des Pultlayouts
    • Zuweisen der Bedienfelder
    • Festlegen der I/O-Module
    • Zuordnung der Quellen und Senken zu den I/O-Modulen
    • Festlegung der Faderpools bzw. Festzuordnung der Quellen
    • Fader Channel Processing
    • Definieren der Logic- und Output-Funktionen
    • Festlegung des Fix Processings
    • Bestimmung der Clean-Feed-Matrix
    • Festlegung der Mixing Functions

Lehrmethoden

Workshop und Demonstrationen

Seminarausstattung

Aktuelle DHD-Komponenten der Serie 52

Voraussetzungen

Berufspraxis in der Tontechnik oder Mitarbeit bei der Audio-Systemtechnik. Erfahrung mit DHD-Pulten der Serie 52 oder ihrer Vorgängerversionen ist von Vorteil.

Nächste Termine
03.12.2024 (11:00 Uhr) bis
05.12.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Timon Velm
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 215

Konfiguration der Mischpulte Lawo ruby, sapphire und crystal

Die Eigenschaften der Lawo Broadcast-Mischpulte (ruby, sapphire, crystal, Zirkon) werden nahezu vollständig von der Softwarekonfiguration bestimmt, die individuell für die jeweilige Anwendung erstellt oder auch vom Kunden selbst vorgenommen werden kann. In diesem Seminar bekommen Sie das nötige ...

SEMINARINFO
img
32 322

Komplexes Funkfrequenzmanagement

Die zur Verfügung stehenden Frequenzbereiche geraten unter immer größeren Druck und werden kleiner. Wie schaffe ich es überhaupt noch eine adäquate Zahl von Drahtlosstrecken zu betreiben und was darf ich überhaupt? Digitale Systeme mit äquidistantem Frequenzraster können helfen. Doch um in der ...

SEMINARINFO
img
32 243

Planänderung! Perfekt improvisieren am Mischpult

Mischung und Mitschnitt von Live-Events verlangen von den Tonverantwortlichen oft technische und organisatorische Meisterleistungen – und dass es immer "wie von der CD" klingen soll, versteht sich von selbst. Sie brauchen also Improvisationstalent, profundes Wissen und einen gesunden ...

SEMINARINFO