32 243 AKTUALISIERT

Planänderung! Perfekt improvisieren am Mischpult

Mischung und Mitschnitt von Live-Events verlangen von den Tonverantwortlichen oft technische und organisatorische Meisterleistungen – und dass es immer "wie von der CD" klingen soll, versteht sich von selbst. Sie brauchen also Improvisationstalent, profundes Wissen und einen gesunden Pragmatismus. In diesem Seminar stellen Sie typische Situationen aus der Praxis nach. Sie analysieren und bewerten die Ergebnisse und erarbeiten Lösungsstrategien für ähnliche Situationen. So sind Sie auf das Unerwartete gut vorbereitet!

Details

Ihr Nutzen

  • Sie haben Einblick in den kompletten Workflow einer Liveveranstaltung (Musik).
  • Sie lernen sich selbst und Ihre Reaktionen auf Unplanbares kennen.
  • Sie kennen Praxis-Tipps von "alten Hasen".

Schwerpunkt

Der Fokus liegt auf dem Umgang mit überraschenden und ungeplant auftretenden Situationen und Improvisationsmöglichkeiten bei einer Live-Veranstaltung (Musik).

Zielgruppe

Produzierende aus Hörfunk und Fernsehen mit wenig Erfahrungen in Live-/Musik-Events, aber auch "alte Hasen", die ihren Erfahrungsschatz erweitern möchten.

Themen

  • Technische Organisation und Vorbereitung einer Live-Aufnahme
    • Recherche, Planungspartner, Pläne, Musikanalyse
    • Vorbereitung und Planungsphasen
    • (schnelle) Pultkonfiguration
    • Splittingmethoden
    • Outboard Equipment
    • Timealignement
  • Kommunikation mit FOH und anderen Beteiligten
  • Virtueller Soundcheck
  • Mikrofonierungen
    • Arten der Mikrofonierung
    • Kriterien für Mikrofonpositionierung
  • Klanggestaltung
  • "Plan B" und stille Reserven
  • Quick-Mastering
  • praktische Übungen mit "Zwischenfällen"

Lehrmethoden

Ein Mix aus Lehrvortrag, vielen praktischen Übungen und vielem "Unvorhergesehenen", das das Trainerteam beisteuert.

Seminarausstattung

Für den praktischen Teil 3 Regien (Lawo, Aurus, D-Control) mit diversem externen Equipment

Voraussetzungen

Erfahrungen bei Live-Musikaufnahmen empfehlenswert, ebenso Erfahrungen in der Stereo- und Mehrspurproduktion

Nächste Termine
12.07.2022 (10:00 Uhr) bis
15.07.2022 (12:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.995,- € p.P.
Seminarleitung: Uwe Krämer, Matthias Eberhardt, Udo Schwendler, Wolfgang Ellers Manfred Schimke
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 603

Baustelle Beschallung – der komplette Werkzeugkasten für die professionelle ...

Beschallungen können sehr schnell zu einer unübersichtlichen Baustelle werden und Sie müssen sich ständig mit neuer Technik auseinandersetzen. In diesem Seminar setzen Sie eine konkrete "Baustelle" um. Von der Planung und Applikation eines Line Arrays, der Einmessung der Komponenten, dem ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
32 540

Mischpulte Lawo ruby, sapphire und crystal flexibel eingesetzt

Mit ihren Radio Consoles bietet Lawo kleine, aber extrem anpassungsfähige Systeme an, die – richtig programmiert – als Komplettlösung für unzählige Anwendungsfälle geeignet sind. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie schnell und sicher praktische Lösungen mit dem OnAir Designer erstellen ...

SEMINARINFO
img
32 108

Arbeiten mit der Workstation Sequoia – Einstieg

Sequoia ist eine leistungsfähige Audio-Workstation, die in vielen unterschiedlichen Bereichen der Audioproduktion eingesetzt wird. Ihre Funktionsvielfalt und Flexibilität können für neu Einsteigende aber schnell verwirrend werden. Machen Sie in diesem Seminar die ersten Schritte in Sequoia – und ...

SEMINARINFO