32 360

360° und Next Generation Audio: Immersive, Binaural & Co.

Erste TV-Sender testen bereits Next Generation Audio (NGA), um Ihren Zuschauern personalisierbaren, besseren Ton und höhere Sprachverständlichkeit zu ermöglichen. Bei den Webaktivitäten vieler Anstalten werden 360°-Online-Inhalte und 360°-Konzertmitschnitte bereits aktiv eingesetzt. In Social Media, bei Online-Anbietern und beim Webcasting liegt Virtual Reality (VR) voll im Trend, 360°-Videos, binaurale Tonwiedergabe und Interaktivität gehören hier mittlerweile zum Tagesgeschäft. Informieren Sie sich in diesem Seminar über die Voraussetzungen und möglichen Workflows.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten von Next Generation Audio, aktuellen und neuen Tonformaten und audiovisuellen 360°-Inhalten.
  • Sie erweitern Ihren Horizont, lernen mögliche Einsatzgebiete erkennen und erhalten einen Überblick über Aufwand und Nutzen.

Zielgruppe

Alle, die sich im Audio- und Crossmedia-Bereich über den Einsatz von 360° und "Next Generation Audio" informieren möchten.

Themen

  • Status Quo bei verschiedenen Sendern und Produktionshäusern.
  • Grundlagen und Definitionen:
    • Hörwahrnehmung
    • Immersive Audio
    • Objektbasiertes Audio
    • NGA (Next Generation Audio)
    • Binaurales Audio
  • Kamerasysteme und Postproduction für 360° Video
  • Mikrofonierung und Postproduction für NGA und unterschiedliche Tonformate
  • Akustische und visuelle Kohärenz
  • Monitoring und Metadaten
    • Lautsprecher-Setup und Kallibrierung
    • binaurale Wiedergabe über Kopfhörer und VR-Brillen
    • ADM-Renderer der EBU
  • Codecs und Verbreitungsmöglichkeiten
  • Praktische Anwendung in handelsüblichen Geräten (TV, Smartphone)
  • Produktions- und Hörbeispiele
  • Stationäre und mobile Wiedergabe
  • Übliche Verfahren im Vergleich:
    • Barco Auro 3D
    • Dolby Atmos und AC-4
    • DTS-X
    • MPEG-H
    • Möglichkeiten der Streaming- und Webcast-Anbieter

Lehrmethoden

Mix aus Lehrvortrag, vielen praktischen Beispielen und Diskussionen.

Voraussetzungen

Erfahrung im Bereich der Audioproduktion.

Nächste Termine
15.11.2021 (10:00 Uhr) bis
17.11.2021 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Karl M. Slavik
WARTELISTE
10.05.2022 (10:00 Uhr) bis
12.05.2022 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Karl M. Slavik
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
52 110

Audio und Radio für Ein- und Umsteiger*innen

In diesem Seminar erlernen oder optimieren Sie Ihr Handwerkszeug für den Audiobereich. Sie bekommen Antworten auf Fragen wie: Was sind notwendige redaktionelle Schritte für Hörfunk und Audio? Wie funktionieren Umfrage, Beitrag mit O-Tönen oder Aufsager? Unter fachkundiger Anleitung texten, ...

SEMINARINFO
img
32 415

Der EBU-Lautheitsstandard R128

Die lautheitsgerechte Aussteuerung nach EBU R128 ist Standard im Broadcast-Umfeld. Was genau verbirgt sich hinter R128 und den verwendeten Begriffen Target Level, ILK, SLK? Werden Sie zur Lautheits-Fachkraft – egal, ob Sie beim Fernsehen oder Hörfunk arbeiten, ob in der Planung oder ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
52 400

Musikformate optimal planen – linear und nonlinear

Musik ist Emotion. Die richtige Musik ist der beste Weg, eine Zielgruppe zu erreichen. Sie erkennen hier: was ist richtig und erfolgversprechend? Sie analysieren die erfolgreichsten Musikformate auf dem Markt und erfahren, wie die bestimmte Abfolge einzelner Titel zum Erfolg einer Audiomarke ...

SEMINARINFO