Drohne und Multikopter sicher fliegen

34 118

Tags: Arbeitssicherheit EB Kamera

Das Fliegen von Drohnen und Multicoptern im gewerblichen Bereich erfordert sehr viel mehr Wissen und Können, als im Hobbybereich. In diesem Workshop lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen und die einschlägigen Sicherheitsvorschriften. Der Schwerpunkt liegt im praktischen Flugtraining, um sichere Manöver unter Berücksichtigung der Bildgestaltung durchführen zu können. Der erfahrene Trainer zeigt Ihnen, wie Sie bereits verantwortungsvoll vor dem Start kritische Situationen vermeiden. Im Anschluss an das Seminar bieten wir den Kenntnisnachweis im Seminar 34 121 an. Dieser ist zur Zertifizierung beim Luftfahrt Bundesamt notwendig.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!

Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin geplant. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

Zu unserem Kundenservice 

Inhouse-Seminare – Weiterbildung vor Ort

Gerne erstellen wir Ihnen dafür ein unverbindliches Angebot. Dabei berücksichtigen wir natürlich unternehmensspezifische Besonderheiten und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen. Sprechen Sie uns an!

Jetzt Inhouse-Seminar anfragen 

Details

Ihr Nutzen

  • Sie optimieren und verbessern Ihre Flugtechniken und profitieren von den Erfahrungen unseres Trainers, sowohl im dem Bereich des Drohnenflugs, als auch in der Bildgestaltung.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen die praktischen Flugtrainings und Notfallübungen.

Zielgruppe

Alle, die für Fernsehen, Radio und Online gewerbliche Luftbildaufnahmen mit Multikoptern produzieren wollen.

Themen

  • Luftrecht
    • Rechtliche Rahmenbedingungen
    • Versicherungen
  • Sicherheitsvorschriften
    • Betriebsanweisungen ARD/ZDF
    • Flugvorbereitung
    • Flugverbotszonen
    • Kontrollzonen
  • Praktisches Flugtraining
    • Flugmanöver unter Berücksichtigung der Bildgestaltung
    • Notfälle vermeiden
    • Fliegen ohne GPS
    • Einschätzung schwieriger Flugverhältnisse

Lehrmethoden

Vortrag, Diskussion, praktische Übungen

Seminarausstattung

Verschiedene Drohnenypen

Hinweise

Sie können auch Ihr eigenes Fluggerät mitbringen.
Bei schlechtem Wetter finden die praktischen Übungen in einer Halle statt.