34 144 NEU

SMPTE 2110 und NMOS zum Anfassen

Audio und Video werden immer häufiger über IP-Netzwerke transportiert und dabei stehen die Standards SMPTE ST-2110 und NMOS im Fokus der modernen Medienproduktion. Dieser Kurs verknüpft sorgfältig ausgewählte Theorie mit wertvollen Erfahrungen aus der Praxis. Profitieren Sie, in dem Sie selbst an einem 2110/NMOS-Netzwerk Hand anlegen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erweitern Ihre Kompetenz im praktischen Umgang mit Audio/Video-Netzwerken mit SMPTE ST-2110 und NMOS
  • Sie können häufige Fehler im Netz eingrenzen und beheben
  • Sie vermeiden schwerwiegende Fehler in der Planung neuer Audio/Video-Netzwerke
  • Sie können selbständig ein NMOS-kompatibles Gerät an ein Echtzeit-Netzwerk anschliessen und damit Audio/Video-Verbindungen aufbauen
  • Sie kennen die wichtigen Aspekte der Switch-Konfiguration
  • Sie haben ein fundiertes Verständnis für die Funktionsweise und praktischen Aspekte von PTP (Precision Time Protocol)

Schwerpunkt

Dieser Kurs bietet nicht nur Theorie, sondern legt den Fokus auf praxisrelevante Aspekte von Mediennetzwerken mit SMPTE ST-2110 und NMOS. Übungen mit Geräten vor Ort sind dabei ein zentraler Bestandteil.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle Neueinsteiger:innen sowie Fortgeschrittene mit einem technischen Audio/Video-Hintergrund, sei es in Planung, Produktion, Unterhalt oder auch IT.

Themen

  • Netzwerk-Grundlagen – aufgefrischt und verständlich erklärt
  • Einführung in Wireshark
  • Phasenstabilität: Synchronisation im Netzwerk mit dem Precision Time Protocol (PTP)
  • Übersicht und Funktionsweise von SMPTE ST-2110, NMOS und AES67 Standards
  • Steuerungs-Standard NMOS
    • IS-04 Device- und Stream-Discovery
    • Registrierungsserver und Controller
    • IS-05 Verbindungs-Management
    • Weitere Unterstandards (IS-06 und folgende)
  • Inbetriebnahme von SMPTE ST-2110/NMOS-Geräten
  • Wichtige Switch-Einstellungen in Medien-Netzwerken
  • Nützliche Netzwerk-Tools
  • Praxistipps aus realen Audio/Video-over-IP-Projekten

Seminarausstattung

SMPTE ST-2110- und NMOS-fähige Geräte mehrerer Hersteller

Verschiedene Switch-Modelle

Netzwerk-Analyser

Rechner für Konfigurationsübungen

Voraussetzungen

Für diesen Kurs benötigen Sie ein grundlegendes Verständnis der Theorie hinter IP-Netzwerken und sollten bereits erste Erfahrungen mit Medien-Netzwerken haben.

Nächste Termine
03.09.2024 (09:00 Uhr) bis
05.09.2024 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 2.400,- € p.P.
Seminarleitung: Oliver Ettlin Stefan Ledergerber
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
39 407

EMV an Medienstandorten - von der Planung zur Installation

Dieses Seminar richtet sich an alle, die in einem Projekt von der frühesten Phase an die elektromagnetische Verträglichkeit sicherstellen müssen. Wir zeigen Ihnen, wie nach Analysen in der Entwurfsphase die Belange der EMV in das Leistungsverzeichnis aufgenommen werden, wie sie in der ...

SEMINARINFO
img
36 525

hi human interface - Ein Überblick

Der hi-Controller bietet die Möglichkeit, Mediennetze aus Audio- und Videogeräten, Dante- und MediorNet-Devices intuitiv zu verwalten und zu verschalten. Wir zeigen die Bedienmöglichkeiten, typische Einsatzszenarien und Anwendungsbeispiele. Uwe Weißbach ist Integrator für komplexe Mediensysteme ...

SEMINARINFO
img
31 023

Ember+ – Einsatzmöglichkeiten und Technik

Mit Ember+ steht ein leistungsfähiges Steuerprotokoll zur Verfügung, das sich nahtlos in moderne IP-Infrastrukturen einbetten lässt und proprietäre Schnittstellen und Protokolle ablösen kann. Neben Audio- und Videokreuzschienen unterstützen auch immer mehr Mischpulte, Studiokomponenten und ...

SEMINARINFO