34 152

Drehen mit Handheld-Cameras 2020

Handheld-Camcorder und DSLR-Kameras sind groß im Kommen, wenn es um den Dreh in besonderen Situationen geht. Sie können sie vor allem dann verwenden, wenn die "Großen" ungeeignet sind: um "Look" zu erzeugen, in schwer zugänglichen Räumen, Undercover oder bei Outdoor-Action. Im Seminar lernen Sie Einsatzbereiche, Equipment und Grenzen kennen und probieren die Geräte aus. In kleinen Übungen drehen Sie Situationen und mischen Material im Schnitt miteinander. Dieses Seminar wurde überarbeitet und hatte vorher die Seminarnummer 34 113.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie setzen unterschiedliche Handheld-Cameras und deren umfangreiches Zubehör ein und nutzen deren Vorteile.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt steht die praktische Anwendung unterschiedlicher Handheld-Camerasysteme, mit denen Sie den kompletten Workflow von der Aufnahme bis zum File-Import ausprobieren.

Zielgruppe

Mitarbeiter*inne in Technik und Produktion beim Fernsehen, v. a. Kamerapersonal mit Erfahrung

Themen

  • Handheld-Kameras
    • DSLR-Kameras mit Vollformat-Sensor
    • professionelle und kleine Camcorder, Handys mit Videofunktion,
    • Actioncam
  • Speichermedien
    • Festplatte, Solid-State-Speicher, Codecs, High Definition/Standard Definition
  • Zubehör
    • Schulterstütze, Displays, Gimbal
  • Drehpraxis
  • Gestaltung
    • visuelle Konzepte
    • Schnitt
  • Der Weg in die Post
    • File-Import, Schnittstellen, Mischproduktionen

Lehrmethoden

Vortrag und Praxisübungen

Seminarausstattung

Sony PXW-Z-90, div. kleine Camcorder, Apple iPhone, Zubehör

Voraussetzungen

Erfahrungen in der FS-Produktion

Nächste Termine
14.12.2021 (10:00 Uhr) bis
16.12.2021 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.539,- € p.P.
Seminarleitung: Johannes Jehle Christian Eichenauer
17.05.2022 (10:00 Uhr) bis
19.05.2022 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.539,- € p.P.
Seminarleitung: Johannes Jehle Christian Eichenauer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
34 123

Drohnen im neuen EU-Recht

Die Drohnengesetzgebung ist nun in der EU angekommen. Die nationalen Regelungen gehören ab Anfang 2021 der Vergangenheit an. Vieles wird vereinfacht, aber für gewerbliche Einsätze – auch in der Medienproduktion – wird so manches leider noch einmal komplizierter. Der Kenntnisnachweis nach §21d ...

SEMINARINFO
img
34 150

Smart Moving Camera: Slider, Drohne und Brushless Gimbal gut eingesetzt

Die Bildgestaltung mit bewegter Kamera ermöglicht Ihnen, Ihre Stories eindrucksvoll zu erzählen – auch in Produktionen mit kleinem Budget und wenig Zeit. In diesem Seminar bekommen Sie Input zu smarten Produktionsmitteln wie Brushless Gimbal, Slider und Drohne sowie den unterschiedlichen ...

SEMINARINFO
img
34 303

Farbe bekennen: Neue Workflows mit LOG und LUT

Moderne Kameras können mit Ihren Sensoren eine Fülle an Details, Farben und Kontrasten verarbeiten. Damit diese Informationen in der Post Produktion optimal genutzt werden können und ein visuelles Erlebnis für die Zuschauer entsteht, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Kamera, Schnitt und ...

SEMINARINFO