34 160 NEU

Wie die Youngsters: Fernsehproduktion nextGen

Aktuell wächst eine junge Generation von Medienmacher*innen heran, die mit ihren ganz eigenen Vorstellungen, Werkzeugen und Arbeitsweisen im Internet „On Air“ geht. Das Spektrum reicht hier vom simplen Stream mit dem eigenen Smartphone über WLAN bis hin zu komplexen Sendungen mit mehreren Quellen, Greenbox, Grafik und Regietechnik. Probleme werden dabei häufig mit Tools gelöst, die wir klassischen Bereich oft teuer bezahlen müssen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie es sich anfühlt, mit diesen neuen Werkzeugen umzugehen und was wir vielleicht von der der Next Generation lernen können. Sie testen verschiedene Methoden der neuen Generation und können einschätzen, inwiefern diese auch in ihrem „professionellen“ Alltag Platz finden können und werden.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über kosteneffiziente Technik für Live-Sendung und Presenter-Konzepte.
  • Sie lernen Vorteile und Grenzen der Tools kennen und können diese nach eigenen Kriterien mit konventionellen Werkzeugen in ihrem Sender vergleichen.
  • Sie lernen die Herangehensweise und Fähigkeiten der jungen Generation kennen und entwickeln Konzepte, wie Sie im Sender von jungen Kollegen*innen profitieren können.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen der TV-Produktion

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
36 150

Production goes online – Adaptive Streaming & MPEG-DASH

Die Verbreitung von Fernsehinhalten über das Internet verändert den gesamten Produktionsprozess. In diesem Seminar beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen von Streaming Video und den notwendigen technischen Voraussetzungen. Sie lernen den Workflow von Mediatheken und Live-Streaming kennen und ...

SEMINARINFO
img
31 105

Produktion "trimedial" – Medienhaus 4.0 verstehen

In einigen Häusern gehen Fernsehen und Hörfunk noch getrennte Welten mit eigenen Systemen und Workflows. Wenn Sie die Begriffe Trimedialität/Crossmedialität mit Leben füllen und wissen möchten, was medienübergreifendes Arbeiten für Produktion und Technik bedeutet, ist dieses Seminar für Sie ...

SEMINARINFO
img
36 201

Medienhaus 4.0 – die Technik

Die Buzzwords der Industrie 4.0 tauchen auch in der Medienbranche auf - eine logische Folge der aktuellen Entwicklung hin zu IT und weg von der klassischen Broadcast-Technik. Dazu müssen sämtliche Prozesse und Funktionen nach IT-Prinzipien neu gedacht werden - eine grundlegende Veränderung für ...

SEMINARINFO