34 520

Perfekter EB-Ton in Extremsituationen

Bestmöglichen Ton in außergewöhnlichen Situationen mit einfachen Mitteln produzieren: Die Praxis lernen Sie in diesem Seminar. Szenarien, die Sie durchspielen, sind zum Beispiel laute Umgebung, starke Bewegung, versteckte Mikrofone, weite Funkdistanzen und DSLR-Einsatz. Sie können verschiedene Mikrofonierungen ausprobieren und bekommen praktische Tipps für die tägliche Anwendung. Gemeinsam werten wir Ihre Ergebnisse aus und optimieren sie.

Hinweise

Gerne können Sie Ihr eigenes Equipment zum Seminar mitbringen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie können extreme Situationen schnell einschätzen und ein optimales Ergebnis produzieren.
  • Sie können Anforderungen, auch aus der szenischen Produktion, erfüllen.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt steht der Umgang mit Mikrofonen, drahtlosen Übertragungsstrecken und EB-Mischern.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in der EB-, VJ- und Online-Produktion

Themen

  • Unterschiedliche Mikrofone in lauter Umgebung ausprobieren
  • Mehrere EB Funkstrecken parallel verwenden und Reichweiten testen
  • Verschiedene Ansteckmikrofone einsetzen und an Protagonisten verstecken
  • Mehrspur-Aufzeichnung mit SD633 und SD688
  • EB Musikaufnahme
  • Tonaufnahme mit DSLR-Kameras

Lehrmethoden

Präsentation, Gruppenarbeit, Auswertung, Beispielanalyse, Live-Produktion mit Schauspielern und Musikern

Seminarausstattung

Sehr viele Mikrofone, drahtgebunden und drahtlose Strecken mit Zubehör, diverse Kameras und EB-Ton-Mischer

Voraussetzungen

Grunderfahrung mit Tonaufnahmen

Nächste Termine
25.11.2024 (13:00 Uhr) bis
28.11.2024 (13:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.950,- € p.P.
Seminarleitung: Heiko Toman Udo Schwendler, Lars Gelhausen
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
34 500

EB-Tonpraxis: Stereo-Produktion

EB-Produktionen werden zunehmend aufwendiger: Sie müssen hohe technische Qualität liefern und damit auch den zum Bild passenden Stereoton. Dabei müssen Sie sowohl die technischen Vorgaben der Rundfunkanstalt als auch die Gestaltung beim Schnitt sicher umsetzen. Mit diesem Praxisworkshop können ...

SEMINARINFO
img
34 303

Farbe bekennen: Neue Workflows mit LOG und LUT

Moderne Kameras können mit Ihren Sensoren eine Fülle an Details, Farben und Kontrasten verarbeiten. Damit diese Informationen in der Post Produktion optimal genutzt werden können und ein visuelles Erlebnis für die Zuschauer entsteht, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Kamera, Schnitt und ...

SEMINARINFO
img
34 123

Drohnen im neuen EU-Recht

Die Drohnengesetzgebung ist nun in der EU angekommen. Die nationalen Regelungen gehören ab Anfang 2021 der Vergangenheit an. Vieles wird vereinfacht, aber für gewerbliche Einsätze – auch in der Medienproduktion – wird so manches leider noch einmal komplizierter. Der Kenntnisnachweis nach §21d ...

SEMINARINFO