34 525

Neu

Drahtlos EB – Survivalguide

Die Verwendung von drahtlosen Übertragungen wird im Außeneinsatz immer wichtiger. Als EB-Team vor Ort sind Sie selten alleine mit Ihrem Drahtlos-Equipment. Pressekonferenzen, Berichte von Messen, Konzertevents – überall sind viele unkoordinierte Funkstrecken im Einsatz. Was kann ich tun um bei hoher Frequenzdichte trotzdem meine Funkstrecken ausfallfrei und sicher zu betreiben? Welche Frequenzbereiche sind sicherer als andere? Wie können Sie sich vor „Frequenzklau“ schützen? Wie gehe ich mit starken Grundstörungen um? Antworten aus der Praxis erhalten Sie in diesem Seminar durch einen versierten Trainer und Anwender.

Hinweise

Eigene EB-Ausrüstungen können zum Kurs mitgebracht werden!

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erweitern Ihren Handlungsspielraum in schwierigen Übertragungssituationen. Sie vertiefen Ihr Verständnis für die drahtlose Übertragung von Audio. Sie erhalten konkrete Hilfestellungen für den sicheren Betrieb von Drahtlosanlagen. Sie lernen praxistaugliche Lösungsansätze, für schwierige Übertragungssituationen, kennen.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt stehen vielfältige Szenarien aus der Praxis, die eine Nutzung von Drahtlosanlagen schwierig gestalten.

Zielgruppe

Mitarbeitende der Ü-Technik und von EB-Teams.

Themen

  • Einführung
    • Grundlagen drahtloser Übertragungstechniken
    • Digitale Dividende und zukünftige Änderungen in den Frequenzbereichen
    • Unterschied Digitale Funkstrecken zu analogen Strecken
    • Besonderheiten im Parallelbetrieb
    • Antennentechnik
    • Sendeleistung von Funkstrecken und sinnvolle Justage
    • Frequenz-Bereiche bewerten
    • Vorplanung
    • Maßnahmen vor Ort
  • Praxis
    • Überschneidung von Frequenzbereichen
    • Problem Reichweite
    • Umgang mit Fremdeinflüssen
    • Störungsanalyse
    • Schnelle Behebung von Störungen

Lehrmethoden

Vortrag mit Demonstrationen, praktische Übungen, Gruppenarbeit und Diskussion

Seminarausstattung

Drahtlose Übertragungseinrichtungen der üblichen Firmen, EB-Kamerarekorder, EB-Mischer

Voraussetzungen

Erfahrungen im Umgang mit EB-Geräten; Grundlagen der EB-Technik