35 509

Tonbearbeitung im Videoschnitt – Handwerkszeug für alle

Oft werden zu den Bildern fehlerhafte Töne mitgeliefert: Es ploppt, brummt, zerrt; die O-Töne sind in der lauten Atmo kaum zu verstehen. Der Avid bietet Möglichkeiten der Tonbearbeitung: Sie können mangelhafte Tonqualität verbessern, ohne das Projekt in die Tonnachbearbeitung geben zu müssen. In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie Grundlagen und üben Arbeitsabläufe der Tonbearbeitung am Avid Media Composer/NewsCutter, so dass Sie schnell und zielführend arbeiten können. Auch Einstellungen, einfache Effekte, Lösungen für typische Probleme und das Mischen von Off-Sprechern nach Lautheitsvorgabe sind Teil des Seminars.

Hinweise

Die Teilnehmenden können eigenes Material zur Bearbeitung im Seminar mitbringen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen systematisch den Umgang mit gängigen Audioeffekten und deren praktischen Einsatz.
  • Sie können einschätzen, ob das vorliegende Audio mit den Bordmitteln des Avid bearbeitet werden kann und tun das dann auch sicher und mit angemessenem Aufwand.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt ist, die Audiobearbeitung am Avid praktisch zu üben und Vorgaben umzusetzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen im Schnitt, die Tonbearbeitungen durchführen.

Themen

  • Der Audioteil des Avid: Kanäle, Spuren, Formate, Automation, Controller, Effekte
  • Aussteuerung, Lautheit, Tonqualität und ihre Kennwerte
  • Audioeffekte: EQ, Dynamics (Kompressoren, Deesser, Gate, Limiter), Hall
  • Messgeräte (als Avid-Software oder als externes Instrument) für Lautheit und Pegel
  • Praktische Tonbearbeitung
    • Wortbearbeitung
    • Klangbearbeitung
    • Korrektur von Material mit mangelhafter Qualität: Brummen, Störtöne, hallige Aufnahmen, zischende Sprecher, "Pumpen"
  • RTAS vs. Audio Suite, Effektpresets
  • Live-Mischungen
  • Off-Sprecher aufnehmen: Overdub, Monitoring, Korrekturen, Kommunikation

Lehrmethoden

Vortrag, Diskussion, Hörbeispiele, praktische Übungen am Gerät

Seminarausstattung

Avid Media Composer Nitris DX und Symphony Nitris DX, ISIS 7000 - zentraler Festplattenspeicher, Interplay

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden Erfahrungen im Umgang mit dem System und Kenntnisse, wie sie z. B. im Seminar "Avid Media Composer Basistraining" oder "NewsCutter Basistraining" vermittelt werden.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
35 202

Avid Media Composer: Basistraining

In diesem praxisorientierten Seminar befassen Sie sich mit Grundlagen und Arbeitsabläufen am Avid Media Composer, mit denen Sie schnell und effizient arbeiten können. Sie lernen, Material zu importieren bzw. einzuspielen, zu editieren, Audio zu bearbeiten und auf einen Server auszuspielen bzw. ...

SEMINARINFO
img
35 282

Adobe Audition CC in der Postproduktion für Ein- und Umsteiger

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie Grundlagen und Arbeitsabläufe in Adobe Audition kennen, um schnell und effizient arbeiten zu können. Sie befassen sich mit Audiomöglichkeiten im Schnittsystem Premiere, um geschnittene Beiträge sicher in Audition zu importieren. Danach bearbeiten ...

SEMINARINFO
img
53 321

Cut, Content + Energy: Dramaturgie durch Montage

Die Story, ihre Erzählform und die Sequenzen eines Films leben von Rhythmus, Timing und Look. Es gibt auf der einen Seite Schnittkonventionen, die Regeln vorgeben (z. B. Anschluss, Handlungsachse) auf der anderen Seite gibt es Regelbruch (z. B. Rough Cut, Achssprung), der verspricht "anders" zu ...

SEMINARINFO