36 201

Neu

Medienhaus 4.0 - reden Sie mit über all-IP, all-virtual, all-cloud

Die Buzzwords der Industrie 4.0 tauchen auch in der Medienbranche auf - eine logische Folge der aktuellen Entwicklung hin zu IT und weg von der klassischen Broadcast-Technik. Dazu müssen sämtliche Prozesse und Funktionen nach IT-Prinzipien neu gedacht werden - eine grundlegende Veränderung für alle Gewerke. Das Seminar klärt auf über Begriffe, Wunschdenken und Realität im Medienhaus von heute und morgen. Trends und Technologien werden transparent gemacht und auf Praxistauglichkeit getestet. Sie kennen die notwendigen Werkzeuge und Methoden und sind damit auf die neue Flexibilität in der Produktion vorbereitet: gemeinsame Nutzung von Ressourcen, zentrale Signalverarbeitung und dynamische Arbeitsabläufe.

Details

Ihr Nutzen

  • Das Seminar bietet Ihnen einen Einstieg in aktuelle und künftige Technologien der Medienproduktion. Sie diskutieren Lösungen, Use-Cases und die daraus resultierenden Anforderungen an die Mitarbeiter.

Zielgruppe

Mitarbeitende in Produktion und Technik

Themen

  • Vernetzte Produktion
    • Live und filebasierte Produktion im LAN und WAN
    • Strukturen im Data Center: Netzwerk, Storage, Processing
    • Virtualisierung: VMs, Container, Microservices
    • die Zukunft: 5G und IoT
  • Intelligente Produktion
    • Interfacing: APIs, REST
    • Automatisierung und Orchestrierung
    • Monitoring, Betriebssicherheit, Security
    • Machine Learning und AI
  • Virtuelle Produktion
    • Cloud Services
    • Serverless Computing

Lehrmethoden

Präsentation, Diskussion, Demonstrationen an einzelnen Systemen