37 127

Zertifizierte unterwiesene Person: Veranstaltungsleitung

Die Musterversammlungsstätten-Verordnung legt in § 38 denjenigen, die eine Veranstaltung betreiben bzw. leiten, besondere Pflichten auf. In diesem Intensivseminar lernen Sie, wie Sie in Zusammenarbeit mit einer verantwortlichen Person für Veranstaltungstechnik Events sicher durchführen. Auch schulen Sie Ihr Gespür für Sicherheitsmängel. Am Ende des Seminars absolvieren Sie eine Prüfung und erhalten das Zertifikat als unterwiesene Person: Veranstaltungsleitung.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie können eine Veranstaltung effektiv vorbereiten.
  • Sie wissen, wie Sie eine Veranstaltung unter Sicherheitsgesichtspunkten leiten.
  • Sie sind nach absolvierter Prüfung zertifizierte unterwiesene Person

Schwerpunkt

Zentral ist die praxisnahe Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben.

Zielgruppe

Alle, die eine Veranstaltung nach § 38 MVStättVO leiten.

Themen

  • Welche Fähigkeiten muss eine Veranstaltungsleitung besitzen?
  • Grundlegende wichtige Gesetze und Regelungen, Normen und Qualitätsstandards
    • Bundesgesetze
    • Landesgesetze
    • Unfallverhütungsvorschriften
    • IGVW-SQ-Schriften
    • UVR 3.19
  • Plichten der Veranstaltungsleitung
    • Leitung, Aufsicht und Delegation
    • Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden
    • Unterweisung von Besuchern, Mitwirkenden und Mitarbeitenden
    • Verkehrssicherungspflichten
    • Abbruch von Veranstaltungen
  • Anwenden von Sicherheitskonzepten
  • Mögliche Gefahrenquellen
  • Festlegung von Aufgaben und Kompetenzen
  • Genehmigungen
  • Veranstaltungsablauf
    • Sicherheitsbausteine
    • Reihenfolge
    • Havariekonzepte
  • Haftungsfragen
  • Rechtliche Konsequenzen
  • Schriftliche Erfolgskontrolle

Lehrmethoden

Vortrag, Unterrichtsgespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Nächste Termine
14.12.2021 (09:00 Uhr) bis
17.12.2021 (13:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.330,- € p.P.
Seminarleitung: Norbert Honisch
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
37 125

Sicheres Verhalten in sensiblen technischen Anlagen: Rechenzentren und ...

In zugangsbeschränketen, sicheren Bereichen, wie Rechenzentren, müssen Sie aus Gründen des Datenschutzes besondere Vorkehrungen treffen. Dies betrifft insbesondere den Brandschutz, da auch im Brandfall externen Personen der Zugang nicht möglich ist. In Punkto elektrische Sicherheit, Elektrosmog ...

SEMINARINFO
img
37 129

Arbeitsschutz – die Verantwortung der Führungskraft

Sie haben als Führungskraft die Aufgabe, innerhalb ihres Verantwortungsbereiches für den Arbeitsschutz zu sorgen. Daher müssen Sie wissen, welche Maßnahmen erforderlich sind, um arbeitsbedingte Gefahren zu verhüten. In dem Seminar lernen Sie zudem, wie Sie Ihre Schritte gezielt auf ihre ...

SEMINARINFO
img
37 118

Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen

Wer Veranstaltungen mit Publikum durchführt, sieht sich stark steigenden Anforderungen gegenüber. Sie als Verantwortlicher müssen sowohl Sicherheitskonzepte mitentwickeln, als auch ein fertiges Konzept beurteilen und umsetzen können. Dies bedeutet, dass Sie bereits im Vorfeld die Situation ...

SEMINARINFO