38 144

Treffpunkt "Kontributionswege für Multimediale Produktionen" - Grundlagen und Begriffsklärungen für Nichttechniker*innen

Bei der Planung und Umsetzung von Außenübertragungen und Großereignissen fallen technische Begriffe, die Sie gerne mal erklärt hätten? In diesem Treffpunkt bringen wir Ihnen alles näher, was Sie über Kontribution von Audio-, Video-, und Online-Beiträgen wissen sollten. In verschiedenen Beiträgen werden technische Begriffe einfach und anhand von Beispielen aus der Praxis erläutert. In den Pausen und beim gemeinsamen Abendessen haben Sie ausreichend Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten.

Details

Zielgruppe

Produktionsleitungen, Redaktions-Assistent*innen, Leitungsdispo, nichttechnische Berufe

Themen

  • Leitungswege ins Funkhaus - welche Möglichkeiten gibt es?
    • Glasfaser an Messestandorten
    • Multimode / Singlemode, was ist der Unterschied?
    • Ka-Sat, ADSL, VDSL, LTE, 5G - Kontributionswege im Vergleich
    • gibt es noch Richtfunk?
    • potenzielle zukünftige Kontributionswege Starlink, u.a.
    • Einbindung des lokalen Produktionsnetzes in andere Netzwerke, z. B. andere Rundfunkanstalt, Veranstaltungsstätte
    • IT-Sicherheitsaspekte
  • Codecs und Protokolle
    • welche Audiocodecs werden eingesetzt?
    • welche Codecs "spielen" miteinander? Beispiel Quantum Brave Modus
    • Protokolle BRAVE, SRT, u.a.
    • Channel Bonding / Channel Diversity - was sind die Unterschiede?
    • was bedeutet Bandbreitensharing?
    • Hersteller: Viprinet, Peplink, Teltonika, u.a - wie sind die Erfahrungen?
    • SD-WAN, was ist das?
  • Tipps und Tricks
    • keine Vorbesichtigung möglich? Ermittlung für LTE Mobilfunknetzabdeckung über virtuelle Tools
    • uvm

Lehrmethoden

Begriffsklärungen in Präsentationen und Diskussionen

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
39 167

Hochfrequenzmesstechnik für den Rundfunk - Messpraktikum im Team

In diesem Praxisworkshop werden Sie die erworbenen Kenntnisse aus dem Grundlagenseminar Hochfrequenztechnik (39 165) vertiefen. Nach einer Einführung in die jeweiligen Messverfahren stehen diverse Messaufbauten bereit. Unter fachkundiger Anleitung lösen Sie in kleinen Arbeitsgruppen Aufgaben ...

SEMINARINFO
img
39 165

Hochfrequenztechnik für die Programmverbreitung – verstehen, anwenden und messen

Wenn Sie die Qualität einer Programmausbreitung über die Luftschnittstellen (DAB+, DVB-T/T2 , DVB-S/S2) messen und/oder bewerten müssen, dann ist dieses Seminar für Sie wichtig. Denn Sie erhalten einen Einblick in das gesamte "Spektrum" der elektromagnetischen Wellen. Sie lernen alle relevanten ...

SEMINARINFO
img
38 451

Distribution im Internet: Codecs, Qualität, Container und HbbTV ...

Im ersten Seminarteil werden die Grundlagen der Audio- und Videokompression erklärt. Für die Distribution über das offene Internet werden verbreitete Codecs wie VP8/9, H.264/AVC, H.265/HEVC, H.266, AV1, AAC, Opus usw. samt geeigneter Kodierprofile bis UHD mit HDR vorgestellt.

SEMINARINFO