39 167

Hochfrequenzmesstechnik für den Rundfunk - Messpraktikum im Team

In diesem Praxisworkshop werden Sie die erworbenen Kenntnisse aus dem Grundlagenseminar Hochfrequenztechnik (39 165) vertiefen. Nach einer Einführung in die jeweiligen Messverfahren stehen diverse Messaufbauten bereit. Unter fachkundiger Anleitung lösen Sie in kleinen Arbeitsgruppen Aufgaben aus der Praxis an Senderstandorten.

Details

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt bei Messübungen im kleinen Team an einer jeweils aus der Rundfunkpraxis stammenden Messaufgabe.

Zielgruppe

Fortgeschrittene der Programmverbreitung und Frequenzplanung

Themen

  • kurze Wiederholung wesentlicher Hochfrequenztechnik- und Messtechnik-Grundlagen
  • Messungen an Verstärkern (Frequenzgang, Anpassung, IP3, Oberwellen, Rauschzahl)
    • Netzwerkanalyzer, HF-Kleinleistungsverstärker
  • Vertiefung Spektrumanalysator (Theorie), RBW, VBW, Detektoren
    • Signalgenerator, HF-Kleinleistungsverstärker, Spektrumanalyzer
    • Rauschquelle, HF-Kleinleistungsverstärker, Spektrumanalyzer
    • Netzwerkanalyzer, Leistungsverstärker
  • Messungen an Oszillatoren (Spektrale Reinheit, Phasenrauschen, Kurzzeitstabilität, Langzeitstabilität)
    • Oszillator, Spektrumanalysator
    • Oszillator, Phasenrauschanalysator
  • Messungen an Modulatoren (Modulationsqualität, Phasenrauschen, MER)
  • Crestfaktor-Messung
    • Audioquelle, FM-Modulator, Mess-Empfänger
    • DVB-T2/DAB/DAB+-Mess-Sender, Fading-Simulator, Mess-Empfänger
  • Vertiefung Netzwerkanalysator (Kalibrierung)
  • HF-Messungen an passiven Bauelementen (Filter, Leitungen, Hohlleiter)
    • Netzwerkanalyzer, Filter, Leitungen, Hohlleiter
  • Messungen an Antennen (Fußpunktwiderstand, Anpassung, Antennendiagramm)
    • Netzwerkanalyzer, Antennenrotor, diverse Antennen
  • Messungen am Rundfunksenderstandort (Außerbandaussendungen, Nebenaussendungen)
  • Bestimmung der Empfängerempfindlichkeit von DVB-T2-Empfängern
  • Bestimmung der Empfängerempfindlichkeit von DAB/DAB+-Empfängern
    • DVB-T2 und/oder DAB+-Sender, Spektrumanalyzer [Außerbandaussendungen, Nebenaussendungen]
    • Mess-Sender, DVB-T2-Empfänger [Empfängerverhalten]
    • Mess-Sender, DAB/DAB+-Empfänger [Empfängerverhalten]

Voraussetzungen

Das Wissen aus dem Seminar 39 165 "Hochfrequenztechnik" ist unbedingte Voraussetzung

Nächste Termine
18.04.2023 (09:00 Uhr) bis
21.04.2023 (15:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 3.160,- € p.P.
Seminarleitung: Walter Fischer
12.12.2023 (09:00 Uhr) bis
15.12.2023 (15:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 3.160,- € p.P.
Seminarleitung: Walter Fischer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
39 166

Modulationsverfahren – Grundlagen und Anwendungen

Information muss von der Quelle (z.B. Studio) bis zur Senke (z.B. den Zuschauern) mit möglichst hoher Qualität, d.h. möglichst verlustfrei und störungsarm übertragen werden. Hierzu muss sie erst entsprechend für die "Reise" vorbereitet, fehlergeschützt und dann auf einen sinusförmigen Träger ...

SEMINARINFO
img
38 316

Audio over IP – Kontribution mit Hardware-, Softwarecodecs und Apps

Dieses Seminar vermittelt Ein- und Umsteiger*innen umfassendes Grundlagenwissen über die Kontributionsmöglichkeiten von Audiobeiträgen über IP-Infrastrukturen. Nach einem Refresh von IP-Grundlagen lernen Sie die Eigenschaften der Netzzugänge, Besonderheiten professioneller Audiocodecs und den ...

SEMINARINFO
img
38 451

Distribution im Internet: Codecs, Qualität, Container und HbbTV ...

Im ersten Seminarteil werden die Grundlagen der Audio- und Videokompression erklärt. Für die Distribution über das offene Internet werden verbreitete Codecs wie VP8/9, H.264/AVC, H.265/HEVC, H.266, AV1, AAC, Opus usw. samt geeigneter Kodierprofile bis UHD mit HDR vorgestellt.

SEMINARINFO