39 231

LWL-Technik – Grundlagen der optischen Datenübertragung

Lichtwellenleiter ermöglichen einen hohen Datendurchsatz. Jedoch müssen beim Einsatz dieser Technik einige Grundlagen beachtet werden. In diesem Seminar lernen sie die physikalischen Grundlagen und Begriffe der Lichtwellenleitertechnik kennen. Sie erwerben ein Grundwissen über die wichtigsten Komponenten, Messverfahren und Standards bei der Realisierung von optischen Netzwerken.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die technischen Grundlagen und Begriffe der Übertragungstechnik auf Lichtwellenleitern.
  • Sie kennen die wichtigsten Qualitätskriterien und Messverfahren und können Messergebnisse richtig beurteilen.

Schwerpunkt

Schwerpunkt ist der Lehrvortrag mit praktischen Demonstrationen.

Zielgruppe

Mitarbeitende von Systemtechnik, Planung und Betrieb bei Fernsehen, Hörfunk und Programmverbreitung, die den Einsatz von Lichtwellenleitern planen und unterhalten.

Themen

  • Physikalische Grundlagen der Lichtwellenleitertechnik
  • Komponenten für die LWL-Technik
  • Umgang mit Komponenten (Handhabung, Reinigung)
  • Laserschutzklassen, Sicherheitsaspekte
  • Messverfahren an LWL-Kabeln und -Systemen
  • OTDR-Messtechnik für Multimode- und Singlemode Fasern
  • Installationsbewertung, Inbetriebnahme
  • Realisierung von optischen Netzwerken
  • Begriffsdefinitionen

Lehrmethoden

Vortrag mit Demonstrationen

Seminarausstattung

OTDR-Messgerät, optischer Leistungsmesser

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der digitalen Signalverarbeitung