39 236

DVB-Transportströme verstehen und analysieren – Praxisworkshop für den Systemservice

In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die DVB-Grundlagen auf. Sie beschäftigen sich mit der Zusammensetzung eines Transportstroms, erfahren, wie Multiplexe gebildet werden und welche Zusatzinformationen an welcher Stelle erforderlich sind. In einem Praxisteil vertiefen Sie das Gelernte. So können Sie zukünftig reale Multiplexe analysieren, Fehler detektieren und die Konsistenz der strukturellen Zusatzdaten überprüfen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie sind in der Lage, reale Multiplexe zu analysieren, Fehler zu detektieren und die Konsistenz der strukturellen Zusatzdaten zu überprüfen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf praktischen Signalanalysen, die die Teilnehmenden selbstständig durchführen.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Systemservice, Planung und Programmverbreitung

Themen

  • Grundlagenauffrischung
    • DVB-Systemübersicht DVB-C/C2, DVB-T/T2, DVB-S/S2
    • Schnittstellen
    • Audio- und Videocodierung
    • Aufbau und Struktur eines DVB Transport Streams
    • MPEG-2 Timing mit Time Stamps
    • Service Informationen (SI) für EPG, VPS, Teletext, HbbTV
    • Programm-Informationen mit Tabellen
    • T2 modulator interface (T2-MI)
    • Measurement Guidelines
  • Praxisworkshop Transportstrom-Analyse
    • Protokollanalyse
    • Konsistenz der Tabellen und SI-Daten
    • Timing-Messungen
    • Messungen an einem DVB-T Live-Multiplex
    • Fehleranalysen an Datenströmen aus der Praxis

Lehrmethoden

Lehrvortrag und praktische Analysen an synthetischen und realen DVB-Transportströmen

Seminarausstattung

DVB-Analysatoren, synthetische und reale DVB-Transportströme