Grundlagenseminar SDN (Software Defined Networking)

39 253

Tags: Systemadministration Systemtechnik

Sie planen oder betreiben bereits ein IP-basiertes Produktionsstudio? Dann erfahren Sie in diesem Seminar, wie eine IP-Infrastruktur durch ein SDN Controller organisiert werden kann. Neben den grundlegenden Standards erhalten Sie einen Einblick in die Orchestration der diversen Organisationsebenen (Control Plane, Data Plane), die Kommunikation mit Switchen diverser Hersteller, Non-Blocking und Spine-Leaf Architekturen und die Synchronisation im IP-Bereich.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!

Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin geplant. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

Zu unserem Kundenservice 

Inhouse-Seminare – Weiterbildung vor Ort

Gerne erstellen wir Ihnen dafür ein unverbindliches Angebot. Dabei berücksichtigen wir natürlich unternehmensspezifische Besonderheiten und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen. Sprechen Sie uns an!

Jetzt Inhouse-Seminar anfragen 

Details

Ihr Nutzen

  • In diesem Seminar erhalten Sie alle Grundlagen, die für die Planung und den Betrieb einer SDN-Infrastruktur erforderlich sind

Zielgruppe

Mitarbeitende aus den technischen Bereichen (Betrieb, Systemservice AV/IT, Planung), die IP-basierte Produktionsstudios planen und den technischen Support leisten.

Themen

  • Begriffsklärung: Was bedeutet SDN, und wieso ist es für Rundfunkapplikationen relevant?
  • Control Plane, Data Plane und die Kommunikation dazwischen (Openflow)
  • Infrastructure as a Service (IaaS)
  • Standards Übersicht für Live IP Produktion (SMPTE 2022, SMPTE 2110, AES67, PTP, TR03/TR04 …)
  • Synchronisierung im IP Bereich
  • Service Orchestration und Management
  • Beispiele

Lehrmethoden

Vortrag mit praktischen Demonstrationen