39 253

Aktualisiert

Software Defined Networking (SDN) Orchestrator und wie IP-Fabrics gesteuert werden

Sie planen oder betreiben bereits ein IP-basiertes Produktionsstudio? Warum brauche ich ein SDN Controller? IGMP vs SDN? Dann erfahren Sie in diesem Seminar, wie eine IP-Infrastruktur durch ein SDN Controller organisiert werden kann. Neben den grundlegenden Standards erhalten Sie einen Einblick in die Orchestration der diversen Organisationsebenen (Control Plane, Data Plane, Management Plane), die Kommunikation mit Switchen diverser Hersteller, Non-Blocking und Spine-Leaf Architekturen und die Synchronisation im IP-Bereich.

Details

Ihr Nutzen

  • In diesem Seminar erhalten Sie alle Grundlagen, die für die Planung und den Betrieb einer SDN-Infrastruktur erforderlich sind.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt des Seminars ist die Betrachtung bereits realisierter Installationen.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus den technischen Bereichen (Betrieb, Systemservice AV/IT, Planung), die IP-basierte Produktionsstudios planen und den technischen Support leisten.

Themen

  • Begriffsklärung: Was bedeutet SDN, und wieso ist es für Rundfunkapplikationen relevant?
  • Control Plane, Data Plane und die Kommunikation dazwischen
    • OpenFlow - Mellanox
    • OpenConfig - Arista
    • NX-OS - Cisco
  • Standards Übersicht für Live IP Produktion
    • SMPTE 2022, SMPTE 2110
    • AES67
    • PTP
    • TR-03 / TR-04
  • Synchronisierung im IP Bereich - PTP v2
  • NMOS Standard als Steuerprotokol - Status?
  • Service Orchestration und Management
  • Beispiele

Lehrmethoden

Vortrag mit praktischen Demonstrationen