39 267

Neu

Multiformat-Messpraktikum HD/UHD für SDI und IP mit Tektronix-Analysatoren

Tektronix bietet mit der PRISM® Media Analyzer-Plattform als Weiterentwicklung der WFM-Familie die Möglichkeit, sowohl SDI-Signale als auch IP-Streams zu analysieren und zu überwachen. Die Teilnehmenden lernen die Unterschiede zwischen HD und UHD auf der SDI-Ebene sowie deren Übertragung in IP-basierten Multimedia-Streams kennen. Schwerpunkte sind messtechnische Aspekte des 12G-SDI-Standards, erhöhter Kontrast mit HDR, erweiterter Farbraum mit WCG sowie die Übertragungsprotokolle ST2110, ST2022, Synchronisation und Timing mit PTP. Dies wird in Tutorials und praktischen Messübungen in kleinen Gruppen vertieft.

Details

Ihr Nutzen

  • Mit diesem Seminar erhalten Sie Routine für die Konfiguration der Messmittel für aussagefähige Analysen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in den praktischen Übungen an den Messgeräten.

Zielgruppe

Mitarbeitende, die durch Analysen und Messungen die Betriebssicherheit einer modernen Videoproduktionsumgebung gewährleisten müssen.

Themen

  • Refresh – neue Technologien
    • HDR - High Dynamic Range
    • WCG - Wide Color Gamut
    • PTP - Precision Time Protocol
  • Refresh – aktuelle SDI-Übertragung
    • Unterscheidungsmerkmale (HDTV vs. UHDTV)
    • Scan Formate (Standardisierungsdefinitionen)
    • Multi-Link-SDI ( 3G / 6G / 12G-System)
    • Embedded Audio in Multi-Link
    • Messungen der physikalischen Ebene
  • Refresh IP
    • Ethernet-Paketierung mit UDP, RTP
    • Protokolle SMPTE 2022-x, SMPTE 2110-xx, PTP (SMPTE 2059-x)
  • Vorstellung der PRISM©-Plattform
  • Kurze Vorstellung alternativer Messmittel anderer Anbieter
  • Praktische Übungen
    • Optimierte Anwendung/Funktionsumfang des PRISM©
    • Betriebstechnische Messungen: Pegel, HDR, WCG etc.
    • IP-Messungen im Rahmen des Funktionsumfanges der PRISM©-Plattform
    • Timing und Synchronisation

Lehrmethoden

Lehrgespräch und praktische Übungen in kleinen Gruppen

Seminarausstattung

PRISM©, WFM-8300, SPG 8000A, div. Signalgeneratoren und Analysatoren (z.B. Omnitek 4K-Ultra, Phabrix Qx, etc.)

Voraussetzungen

HDTV-Grundkenntnisse sind vorausgesetzt. Das Wissen über IP-basierte Produktionsnetze, z.B. aus den Seminaren 34 130 (IP-basierte Fernsehproduktion), 39 250 (SDI over IT), 39 254 (Media Clock over IT), sowie 39 138 (UHD für Systemservice und Planung) wird empfohlen.