39 821

Neu

CISCO Switche mediengerecht konfigurieren

Mediennetze unterliegen speziellen Anforderungen. Überall, wo Medientechniker in der Lage sein müssen selbstständig funktionierende Mediennetzwerke aufzubauen, sind entsprechende IT-Kenntnisse unabdingbar. Um abgegrenzte Netzwerke jenseits großer IT-Infrastrukturen in Betrieb zu nehmen, finden sich geläufige managebare Switche, wie SG300/350 von Cisco, Luminex Gigacore und Yamaha-Geräte. Sie alle bringen die wichtigsten Eigenschaften in teils vorkonfigurierter Form mit. Sie machen sich im Seminar mit der Menüstruktur und den verwendeten Begriffen vertraut, erarbeiten sich sinnvolle Netzwerkstrukturen und konfigurieren Switche für den Einsatz von AES67, Dante, Ravenna und Video over IP.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie bauen IT-Fertigkeiten auf.
  • Sie können Netzwerkswitche an Ihre Bedürfnisse selbstständig anpassen.
  • Sie wissen, welche Switch-Parameter für Sie von Nutzen sind und wie Sie diese konfigurieren.
  • Sie lernen Netzwerkstrukturen und VLANs sinnvoll zu planen und umzusetzen.
  • Sie lernen Möglichkeiten der Fehlersuche in Netzwerken kennen.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus dem Bereich IT, die IP-basierte Produktionsnetze administrieren und unterhalten.

Themen

  • Vergabe von IP-Adressbereichen
  • VLANs sinnvoll konfigurieren
  • Multicast
  • PTP im Netzwerk
  • "Tuning" von Netzwerken mit QoS
  • Spanning Tree
  • Link-Aggregation
  • Welche Switcheinstellungen sollten vermieden werden
  • Verwaltung und Eigenschaften unterschiedlicher Switche

Lehrmethoden

Workshop mit vielen Hintergrundinformationen zu Mediennetzen und den richtigen Einstellungen in der passenden Situation