41 206

Souveränität – der Schlüssel für eine professionelle Assistenz

Die meisten Situationen Ihres Arbeitsalltags meistern Sie mit Wissen und Erfahrung. Sie gelten als kompetent, Ihre Umgebung schätzt Ihre Arbeit. Doch machen auch Ihnen die raschen Veränderungen, der zunehmende Arbeitsdruck, die immer anspruchsvolleren Gespräche und die rasante technische Entwicklung manchmal zu schaffen? Wie Sie sich wappnen können, lernen Sie in diesem Seminar. Sie erfahren, wie Sie trotz des permanenten Wechsels und des Zeitdrucks freundlich, gelassen und flexibel agieren können. Im kollegialen Austausch und mithilfe von fachlichem Input entwickeln Sie neue Denk- und Handlungsansätze. Sie erarbeiten sich einen persönlichen Aktionsplan, mit dem Sie Ihre Kompetenzen wirkungsvoll in Ihren Arbeitsalltag integrieren können. So können Sie vorausschauend und eigenverantwortlich Vorgesetzte und Ihr Team entlasten.

Hinweise

Wenn das Seminar im Hotel stattfindet, entstehen zusätzliche Kosten (Tagungspauschale) für die Teilnehmenden.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen Ihre persönlichen Stärken und wissen, wie Sie diese optimal einsetzen.
  • Sie optimieren Ihre Kommunikations- und Teamfähigkeiten.
  • Sie wissen, wie Sie Veränderungsprozesse kompetent begleiten können.

Schwerpunkt

Im Zentrum des Seminars steht die Bearbeitung von Situation, Fragen und Themen aus dem Arbeitsumfeld der Teilnehmenden.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen aus Sekretariat, Sachbearbeitung und Assistenz

Themen

  • Die eigene Persönlichkeit stärken
    • Ihr Kompetenzprofil – die persönliche Wahrnehmungsbrille
    • Erfolg startet im Kopf – sich selbst motivieren können
    • Gelassenheit auch in schwierigen Situationen bewahren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit
    • konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Altersgruppen
    • Wissen und Erfahrung effektiv weitergeben
    • Kommunikationskompetenz für schwierige Gesprächssituationen erweitern
    • sich abgrenzen können
    • Veränderungsprozesse kompetent begleiten
  • Training und Bearbeitung ausgewählter Situationen, Fragen und Themen aus Ihrem Arbeitsumfeld
  • Kollegialer Austausch für neue Denk- und Handlungsansätze
  • Entwicklung eines persönlichen Aktionsplans

Lehrmethoden

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen

Nächste Termine
27.10.2021 (11:00 Uhr) bis
29.10.2021 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Ingrid Mayer-Dörfler
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 144

Schluss mit Spielchen spielen – kritische Situationen durchschauen und ...

Ob beruflich oder privat, wir stehen fast immer im Scheinwerferlicht. "Spiele" sind daher ein wichtiges Thema: Aus welchem Grund ordnet sich wer wem unter oder über? Die täglichen "Spielchen", die wir Menschen miteinander oder auch gegeneinander spielen, sind Statusspiele, sie entscheiden über ...

SEMINARINFO
img
44 405

Unconscious Bias: Bewusster Umgang mit unbewussten Denkmustern

Um die Komplexität unserer Umwelt zu reduzieren, verwenden wir Schubladen und Stereotype, welche die Vielzahl der täglichen Informationen in handhabbare Kategorien zusammenfassen. Solche Vereinfachungen und Kategorisierungen sind menschlich, uns häufig aber nicht bewusst. Diese unbewussten ...

SEMINARINFO
img
44 189

Motiviert sein, motiviert bleiben – jeden Tag auf‘s Neue mit dem Zürcher ...

Das ZRM® wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch an der Universität Zürich entwickelt und basiert auf zahlreichen motivationspsychologischen und neurobiologischen Erkenntnissen zu menschlichem Lernen und Handeln. Die Methode zeichnet sich durch eine hohe Transfereffizienz aus und ist in ...

SEMINARINFO