EU-Datenschutz-Grundverordnung: Informationsworkshop für Datenschutzbeauftragte und IT-Sicherheitsbeauftragte

41 509

 

Unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" thematisieren wir im Rahmen dieses Workshops aktuelle und brisante Aspekte sowie Fragestellungen, mit denen Sie als Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte/-r in Ihrem Arbeitsalltag typischerweise konfrontiert sind. Aktueller Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Anwendung und Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie die Neuerungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Für einen höchstmöglichen Praxistransfer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Themen-, Frage- und Problemstellungen im Vorfeld einzureichen.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!

Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin geplant. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

Zu unserem Kundenservice 

Inhouse-Seminare – Weiterbildung vor Ort

Gerne erstellen wir Ihnen dafür ein unverbindliches Angebot. Dabei berücksichtigen wir natürlich unternehmensspezifische Besonderheiten und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen. Sprechen Sie uns an!

Jetzt Inhouse-Seminar anfragen 

Details

Ihr Nutzen

  • Sie aktualisieren Ihr Wissen zur Umstellung des Unternehmens auf die neue Rechtsbasis.
  • Sie erhalten konkrete Handlungs- und / oder Umsetzungsempfehlungen für Ihre Fragestellungen.

Schwerpunkt

Sie aktualisieren Ihr Wissen und erarbeiten sich Lösungsansätze für Ihre persönlichen Fragestellungen.

Zielgruppe

(künftige) Datenschutzbeauftragte und IT-Sicherheitsbeauftragte

Themen

  • Aktuelles zur EU-DSGVO
  • Aktuelle Themen der Datenschutzaufsichtsbehörden
  • Bußgeldthematik: Wie arbeiten die Behörden zusammen?
  • Veränderte Rolle der Datenschutzbeauftragten: Aufgaben und Stellung
  • Strengere Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Anpassungsbedarf bei bestehenden Regelungen, bsp. Unternehmenswebsite, Betriebsvereinbarungen...
  • weitere, von Ihnen selbst mitgebrachte Themen, Fragen und Problemstellungen.