41 521 AKTUALISIERT

Rechtsfragen bei Nutzungen in digitalen Medien und Crossmedialität

Cross- und Trimedialität erfordern Umdenken bei der Programmplanung, Produktion und dem Rechtlichen. Lernen Sie deshalb die wichtigsten Fallstricke und zentralen Regelungen kennen. In dem Seminar beschäftigen Sie sich mit Fragen wie: Welche Besonderheiten sind in Verwertungsverträgen zu beachten? Wie müssen Sie die Urheberrechte von Autoren berücksichtigen? Dürfen Sie Bildmaterial für Fernsehbeiträge auch im Internet verwenden? Sie lernen die Aspekte anhand konkreter Praxisbeispiele kennen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen von Cross- und Trimedialität.
  • Sie wissen, welche Auswirkungen sich daraus für die Arbeit ergeben.

Schwerpunkt

Schwerpunkte des Seminars sind die Themen Urheberrecht, Rechteeinkauf, Persönlichkeitsrecht und Titelschutz.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Rechtemanagement, Honorare und Lizenzen, sowie der Redaktion

Themen

  • Wie sehen die zu beachtenden Grundsätze des Urheberrechts aus?
  • Worin liegt die Besonderheit von Cross- und Trimedialität aus rechtlicher Sicht?
  • Was folgt daraus für die Einräumung von Rechten?
  • Welche Autorenrechte sind zu berücksichtigen?
  • Darf ich Teile von Produktionen verwenden?
  • Ist der Einsatz von Bildern für die Werbung möglich?
  • Muss ich auch die Rechte abgebildeter Personen berücksichtigen?
  • Gilt das Titelschutzrecht auch bei im Falle der Trimedialität?
  • Schränkt die Gewährung von Fördermitteln den Einsatz ein?

Lehrmethoden

Lehrvortrag mit Diskussion und Fallbesprechung

Voraussetzungen

Fundierte Kenntnisse des Urheberrechts, der Nutzungsrechte und der Verwertungsgesellschaften, wie sie z. B. in dem "Grundlagenseminar Urheberrecht" (43 523) vermittelt werden.

Nächste Termine
19.11.2024 (10:00 Uhr) bis
19.11.2024 (16:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 490,- € p.P.
Seminarleitung: Cornelia M. Bauer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
41 529

Urheber-/Medienrecht und KI

Künstliche Intelligenz kann zwischenzeitlich viele menschliche Tätigkeiten zunehmend ersetzen. Auch im Journalismus und in der Kreativbranche erlangt sie zunehmend Bedeutung. Sie konfrontiert Nutzer*innen und Rechteinhaber*innen mit neuen rechtlichen Fragen und Herausforderungen. Das Seminar ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
48 005

Arbeitsrecht für Führungskräfte

In der täglichen Mitarbeiterführung stehen zwar fachliche und zwischenmenschliche Aspekte im Vordergrund. Doch manche Situationen konfrontieren Sie auch mit arbeitsrechtlichen Fragen. In diesem Seminar erhalten Sie dafür das nötige Basiswissen. Sie bekommen Einblick in die arbeitsrechtlichen ...

SEMINARINFO
img NEU
41 532

Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt – Arbeitsrecht 4.0

Der Arbeitgeber muss im Zeitalter der Digitalisierung eine Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen des Arbeitsrechtes beachten. Schon bei einer kleinen Unachtsamkeit kann in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten ein hoher Schaden die Folge sein. In diesem Seminar werden Probleme und Konflikte im ...

SEMINARINFO