41 607 NEU

Diversity-Dimensionen unter der Lupe: Alter und Demographischer Wandel

In 10-15 Jahren werden über 20 Millionen Menschen in Deutschland im Ruhestand sein. Das bedeutet, dass in der nächsten Zeit mehr ältere Menschen aus dem Erwerbsleben ausscheiden, als Jüngere nachfolgen können. Dieser demografische Wandel rückt die Diversity-Dimension Alter stärker in den Vordergrund. Trotz dieser Prognose erfahren viele ältere Menschen eine Diskriminierung wegen ihres Alters, z.B. bei Bewerbungen. Auch berichten jüngere Menschen von einer Diskriminierung wegen fehlender Erfahrungen. Diese Diversity-Dimension untersucht Ansätze zum Umgang mit den aktuellen Herausforderungen: Flexiblere Arbeitszeit Modelle, Umgang mit der Digitalisierung, Wissensabfluss durch ausscheidende Mitarbeitende, unbewusste Vorurteile und Stereotypen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie verbessern Ihren Umgang mit Stereotypen bezüglich des Alters und können bei Diskriminierungen besser intervenieren.
  • Sie lernen Maßnahmen kennen für die Bindung von jüngeren und älteren Mitarbeitenden.
  • Sie werden Lösungsmöglichkeiten entwickeln für Ihre individuelle Situation als Betroffene von Diskriminierungen, als Vorgesetzte oder Rekrutierende.

Schwerpunkt

Die Teilnehmenden lernen den Umgang mit Diskriminierungen wegen Alters und können in der Rolle der Betroffenen sowie in der Rolle der Beobachtenden intervenieren und präventive Maßnahmen ergreifen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Themen

  • Diskriminierungen erkennen, bewusst wahrnehmen, intervenieren
  • Unbewusste Vorurteile und Stereotypen
  • Konkrete Maßnahmen: Generationen-Tandems, Reverse Mentoring
  • Anderartigkeit im Denken und Handeln: Warum Vielfalt notwendig ist

Lehrmethoden

Impulsreferate, Gruppenarbeit, Übungen, Feedback, Erfahrungsaustausch

Nächste Termine
20.04.2023 (09:00 Uhr) bis
20.04.2023 (16:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 490,- € p.P.
Seminarleitung: Clemens W. Krebs
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
48 152

Generationsübergreifende Führung: Next Generation Leaders - bereit für die ...

Die Generationen Y und Z mischen mehr und mehr auf dem Arbeitsmarkt mit und stellen neue Ansprüche an Führung. Nun stellt sich für Sie als Führungskraft die Frage, wie kann generationsübergreifende Führung in dieser turbulenten Zeit gelingen? Ganz klar: Exzellente Ergebnisse erreicht man nur ...

SEMINARINFO
img NEU
49 109

Impuls-Workshop: Reverse Mentoring - Wissen generationenübergreifend vermitteln

Reverse Mentoring ermöglicht einen generationsübergreifenden Austausch von Wissen, denn beim Reverse Mentoring wird das klassische Mentoring-Konzept "umgekehrt". Die Idee ist, dass beispielsweise "Digital Natives" als Mentor*innen agieren und erfahrene Mitarbeiter*innen zu Mentees werden. Ziel ...

SEMINARINFO
img
41 600

Diversity-Kompetenz als Schlüsselfaktor

Diversity-Kompetenz gilt heute als berufliche Schlüsselqualifikation, denn die Vielfalt von Lebensformen, Biografien und Zugehörigkeiten nimmt stetig zu. Es reicht daher nicht aus, einfach nur möglichst „unterschiedliche“ Teams zusammenzustellen und abzuwarten, wie sich alles fügt. Vielmehr sind ...

SEMINARINFO