43 416

Train-the-Trainer: als Trainerpersönlichkeit punkten

Welche Schlüsselqualifikationen brauchen Sie, damit Ihre Trainings erfolgreich sind? Auf jeden Fall fachliche Kompetenz, souveränes Auftreten und klare Kommunikation. Zudem müssen Sie sich auch auf "schwierige" Teilnehmer*innen oder ungünstige Gruppendynamik einstellen können. In diesem Training erarbeiten Sie sich lern- und kommunikationspsychologisches Wissen und füllen weiter Ihren Methodenkoffer. Sie stärken besonders Ihre persönliche Wirkung, indem Sie intensives Feedback bekommen. Durch die methodische Arbeit an Beispielen aus Ihrer Tätigkeit und durch Üben, Üben, Üben sichern Sie mehr und mehr Ihre persönliche Handlungskompetenz. So sind Sie auch in kritischen Situationen stark!

Hinweise

Zur Vorbereitung eignet sich das Seminar "Train the Trainer: erfolgreiche Trainings entwickeln" (43 415).

Details

Ihr Nutzen

  • Sie entwickeln für sich ein klares Verständnis Ihrer Trainerrolle im Sinne eines kooperativen Lernpartners und Lernbegleiters.
  • Sie bekommen in einem geschützten Rahmen Feedback zu Ihrem Verhalten in Trainingssituationen und arbeiten gezielt an Ihrer Wirkung.
  • Sie werden souveräner im Umgang mit Ihren Teilnehmenden.

Schwerpunkt

Den Schwerpunkt bildet die Arbeit an methodischen Beispielen aus dem Traineralltag der Teilnehmer*innen.

Zielgruppe

Alle Fach- und Führungskräfte, die als Trainer*in Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen durchführen.

Themen

  • Kommunikationspsychologische Grundlagen
  • Meine Rolle und Identität als Trainer
    • Hierarchie und Distanz
    • Wie gehe ich mit angemessener/unangemessener Kritik an meiner Person um?
  • Meine Wirkung als Coach: Sprache und Körpersprache
  • Lampenfieber in den Griff bekommen
  • Feedback und Feedbackregeln
  • Methoden: zielorientierte Umsetzung und kompetentes Verhalten im Training
    • Lehrvortrag (Präsentation)
    • Lehrgespräch und Lehrgesprächstechnik
    • Gruppenarbeiten, Übungen, Rollenspiele, erlebnispädagogische Übungen
  • Meine Teilnehmenden als soziales System - Gruppendynamik verstehen
    • gruppendynamische Grundbegriffe und Prozesse
    • Phasen der Gruppenentwicklung und Einwirkungsmöglichkeiten durch die Trainierenden
    • Umgang mit "schwierigen" Teilnehmenden/Störungen

Lehrmethoden

Lehrvortrag, Lehrgespräch, Einzel- und Gruppenarbeiten, Übungen zu methodischen Beispielen, z. T. mit Video-Feedback, vorbereitende Aufgabe

Voraussetzungen

(Erste) Erfahrungen aus selbst durchgeführten Trainings

Nächste Termine
10.05.2023 (11:00 Uhr) bis
12.05.2023 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.470,- € p.P.
Seminarleitung: Thomas von Beyer-Stiepani
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
43 423

Train-the-eTrainer: Online-Seminare moderieren – als eTrainer ...

Sie möchten erfahren und ausprobieren, mit welchen Funktionen Sie im virtuellen Klassenraum Ihr Training anschaulich, lebendig und interaktiv - sprich erfolgreich - gestalten können? Wir legen in diesem Training besonderes Augenmerk auf die Durchführung, quasi das Drehbuch und die Umsetzung ...

SEMINARINFO
img
43 415

Train-the-Trainer: Basisworkshop

Dieser Workshop ist der Grundstein für Ihre professionelle Trainertätigkeit – egal, ob Sie schon erste eigene Trainings durchgeführt haben, oder ob Sie Ihre Feuertaufe noch vor sich haben. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einer zielgruppen- und zielorientierten Planung der ...

SEMINARINFO
img
43 420

Train-the-eTrainer: Trainings online transferieren – Präsenzveranstaltungen ...

Trainings gehen mehr und mehr online. Was Sie bisher als Präsenzveranstaltungen durchgeführt haben, möchten Sie jetzt als Webinar online bereitstellen. In diesem Online Training zeigen wir, wie Sie das Konzept Ihres bestehenden Präsenztrainings so überarbeiten und anpassen, dass es auch in ...

SEMINARINFO