43 417 NEU

Lernprozesse für Auszubildende gestalten: Praxisgrundlagen und Werkzeuge

Was sind die Erfolgsfaktoren in der Betreuung von Azubis, Trainees und Praktikant*innen? Und auf welche Besonderheiten können Sie sich bei der "Generation Y" und "Generation Z" einstellen? In diesem 2-tägigen interaktiven Live-Online-Training geht es um die Vermittlung, Auffrischung und Vertiefung wertvoller praktischer Tools und Werkzeuge im Umgang mit Ihren Auszubildenden. Sie als Ausbildungsbeauftragte*r, ausbildende Fachkraft und Lernbegleiter*in erhalten didaktische/methodische Praxisgrundlagen, um Ausbildungsabschnitte und -einheiten optimal vorzubereiten und durchzuführen. Durch gezieltes Fordern und Fördern kommen sie gemeinsam der erforderlichen, ganzheitlichen Handlungsfähigkeit näher.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den Umgang mit den Auszubildenden konstruktiv zu gestalten
  • Sie erfahren, wie Sie aktive Lernprozesse ermöglichen, begleiten und reflektieren
  • Sie wissen, wie Sie lernpsychologische Ansätze berücksichtigen können um lernförderliche Bedingungen zu schaffen
  • Sie erproben unterschiedliche Auszubildendengespräche und die Gesprächsführung mit jungen Erwachsenen
  • Sie nutzen den Erfahrungsaustausch (best practice) mit anderen und haben die Möglichkeit ihre praktischen Fälle zu bearbeiten

Schwerpunkt

Dieses Seminar bereitet Sie sowohl auf Ihre mögliche neue oder bestehende Rolle und deren Aufgaben optimal vor und unterstützt Sie durch gemeinsames Erproben und Reflektieren für den nächsten Praxiseinsatz Ihrer Auszubildenden. Mit Blick auf die Anforderungen der Azubi-Generation entdecken Sie neue Entwicklungsideen und Lernmöglichkeiten in der analogen und digitalen Welt.

Zielgruppe

Haupt- und nebenamtliche Ausbildende und Ausbildungsbeauftragte oder Lernbegleiter*innen

Themen

  • Prozess und -handlungsorientiert ausbilden – was bedeutet dies?
  • Den Aufenthalt und Lernprozesse in der eigenen Abteilung planen und strukturieren
  • Nutzen von gemeinsamen Lernzielen
  • Methodisches Vorgehen in der praktischen Ausbildung im Überblick
  • Hybrid Ausbilden, analoge und digitale Ausbildungsmittel einsetzen
  • Lernpsychologische Ansätze
  • Wie tickt die heutige Generation Z und Co.? Motivationsfaktoren berücksichtigen
  • Rolle und Aufgaben von Ausbildungsbeauftragten/Ausbildenden Fachkräften: Wissensvermittler vs. Lernbegleiter
  • Gesprächsarten und -techniken, konstruktives Feedback geben
  • Schwierigen/herausfordernden Situationen begegnen – mit Störungen umgehen
  • (Arbeits-)Ergebnisse bewerten, Leistung und Verhalten beurteilen
  • Nutzen von Beurteilungen – vom Bogen zum Gespräch, eigene Beurteilungsfehler erkennen
Nächste Termine
29.10.2024 (09:00 Uhr) bis
30.10.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Melanie Zarling
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
41 216

Fit bleiben für die Zukunft - digital working für die Assistenz im Office 4.0

Noch nie hat sich das Arbeiten in der Assistenz so frappierend verändert wie heute. Immer kürzere Innovationszyklen, ständig neue Apps und Tools, KI mit revolutionären digitalen Assistenten wie ChatGPT, virtuelle Teamarbeit, Selbstmanagement im Homeoffice – all diese Herausforderungen zu ...

SEMINARINFO
img
41 221

M365 entdecken und die (Zusammen-)Arbeit einfacher machen

Kann Teams mehr als „Schalten“ und lohnt es sich wirklich, sich damit genauer zu befassen? Wenn Sie eine Antwort suchen auf die Frage „Brauch ich das oder geht das wieder weg?“ sind Sie in diesem Webinar richtig. Das Webinar zeigt kurz, knapp und vor allem praxisnah die Vorteile des ...

SEMINARINFO
img
44 003

Mindmapping - Inhalte und Strukturen kreativ entwickeln, planen, ...

Mindmapping ist eine kognitive Technik, mit der Sie eine Fülle von Informationen kanalisieren, visualisieren und sehr einfach wieder abrufen. Mit Mindmaps können Sie Themen strukturieren, Ideen entwickeln, sich einen Überblick über ein Projekt verschaffen, Reden halten und vieles mehr. In dem ...

SEMINARINFO