44 007

Agile Facilitation - wie Sie Menschen in Bewegung bringen und Organisationskultur spielerisch verändern

Auf der Suche nach neuen, noch unberührten Denkräumen, scheint überall dort ein erfolgreicher Wandel möglich, wo nicht nur in, sondern insbesondere an einer Organisation gearbeitet wird. Eine Schlüsselrolle auf diesem Weg nimmt der Agile Facilitator ein. Das Wort "Facilitating" lässt sich am ehesten mit Erleichtern übersetzen. Mit ihrem Erfahrungswissen initiieren Facilitatoren die Entwicklung einer Kultur der dialogorientierten Eigenverantwortung. Als methodisch-didaktische Experten unterstützen sie beim Aufbrechen tradierter Gewohnheiten und sind der inspirierende Wegbereiter wirksamer Zusammenarbeit von Menschen mit Menschen: Reflexion und Feedback mehr als Silodenken, Gesprächskultur mehr als Powerpoint und World Café mehr als Meeting. Oder anders ausgedrückt: Agile Facilitation.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen Methoden zur Moderation und Steuerung von Klein- und Großgruppen kennen und wenden diese an.
  • Sie lernen Spiele und spielerische Simulationen als Impuls für kreative Denk- und Entscheidungsprozesse kennen und können diese anwenden.
  • Sie lernen Grundprinzipien gehirngerechten Lernens kennen und können diese in Trainings, Workshops und Meetings sinnvoll einsetzen.
  • Sie wissen, wie ein wirksamer Agile Facilitator agiert und erhalten ein Buffet an Angeboten, in ihrer (Projekt-) Welt aktiv zu werden.

Schwerpunkt

Entfesslung ungeahnter Denk- und Lösungsräume von Klein- und Großgruppen, das Spiel als systemisches Kommunikationselement, methodisch-didaktische Impulse zur Inhalts- und Transferwirksamkeit, emotionale Intelligenz als Kommunikations-Booster und ein Werkzeugkoffer für echte Teilchenbeschleuniger in Unternehmen.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, Agile Coaches, Scrum Master, Führungskräfte

Themen

  • Was ist überhaupt Agile Facilitation - Mindset, Skillset, Toolset
  • Neurowissenschaftliche Impulse zur Entfaltung von Veränderungsprozessen
  • Der Mensch ist dort ganz Mensch, wo er spielt - das Spiel als Lernturbo
  • Moderation versus Facilitation oder wie Sie Gruppen kreativ in Bewegung bringen
  • Emotional intelligent kommunizieren - wenn Körpersprache auf Persönlichkeit trifft
  • Was uns Menschen wirklich motiviert oder was Eisen, Pinguine und ein Symphonieorchester mit echter Veränderung zu tun haben
  • Zauberhaft wirken - mit magischen Tricks Menschen zum Handeln bringen
  • Der Methodenkoffer eines Agile Facilitator

Lehrmethoden

Inhaltsimpulse, praxisnahe Einzel- und Gruppenübungen, (agile) Lernsimulationen, Spiele

Nächste Termine
18.10.2023 (11:00 Uhr) bis
20.10.2023 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: David Holzer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
43 328

Klassisch, agil oder beides? Hybrides Projektmanagement im Rundfunk

Neue Vorhaben erfordern in der Broadcastbranche eine hochkomplexe Zusammenarbeit verschiedener Fachkräfte und Ressorts. Projektmanagement bietet dafür entsprechende Methoden. Doch welche Methode ist für das anstehende Vorhaben die optimale? Arbeiten wir "agil" oder "klassisch"? Oder ist eine ...

SEMINARINFO
img
43 341

Professional Scrum Master – wie man agile Teams mit Disziplin und ...

Scrum als agiles Framework hat sich über die Grenzen der IT zu einer Produktentwicklungsmethode etabliert, die dem Anspruch genügt, auch in volatilen und unsicheren Zeiten, Produktivität zu gewährleisten. Dabei stellen eine hohe Liefertreue, stetiger Kundenfokus, kontinuierliche Verbesserungen ...

SEMINARINFO
img
43 321

Die Kraft von Scrum oder wie Sie agil Projekte managen können

Scrum ist das meist genutzte Vorgehensmodell, um Projekte agil zu managen. Kulinarisch gesprochen basiert Scrum auf der Erkenntnis, dass es einfacher ist, einen kleinen Bissen zu verdauen als einen großen. Deshalb schneidet man ein Steak in mundgerechte Happen, bevor man es sich genüsslich ...

SEMINARINFO