44 141

Erfolgsfaktor Persönlichkeit II – Selbstmanagement

Sie wissen, wie Sie auf andere wirken und wie Sie Ihre Potenziale zur Geltung bringen. Sie haben für sich entschieden, was Sie als Teil Ihres "Selbst" akzeptieren und woran Sie arbeiten wollen. Der Fokus des zweiten Teils liegt nun auf der Umsetzung Ihrer Ziele und dem persönlichen Selbstmanagement dafür. Wie gelingt es Ihnen, die Dinge zu verändern, die Sie sich vorgenommen haben? Im Seminar lernen Sie, schwierige Situationen bewusster wahrzunehmen, die eigenen Anteile zu erkennen und Ihr Verhalten zieldienlich zu steuern. Sie bekommen effektive Methoden des Selbstmanagements an die Hand, mit denen Sie ungünstige Denk- und Gefühlsmuster und Ihr Auftreten reflektieren und die gewünschten Veränderungen ausprobieren.

Hinweise

Nach dem Seminar erhalten Sie einen kostenlosen Zugang zum Online Fragebogen "Selbstwirksamkeit" inkl. Auswertung. Prüfen Sie sechs relevante Kategorien, die Sie in Ihrer Selbstbestimmung und Lebensqualität unterstützen. Bitte wiederholen Sie diesen Check nach sechs Monaten.

Als Aufmunterung und Selbstverstärker erhalten Sie in der Zeit dazwischen 36 alltagstaugliche Profi-Tipps per E-Mail in Form besonders gestalteter Impulskarten.

Die vorherige Teilnahme an dem Seminar "Erfolgsfaktor Persönlichkeit" (Seminar 44 140) ist empfehlenswert.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie können Ihr Verhalten in schwierigen Situationen analysieren und verstehen.
  • Sie können effizientes Verhalten für diese Situationen definieren.
  • Sie können dieses veränderte Verhalten ausprobieren und bekommen Impulse für die Umsetzung in der Praxis.
  • Das eigene Erleben in der Teilnehmergruppe ist für Sie ein Versuchslabor, in dem Sie sich ausprobieren können.

Schwerpunkt

Für die Fälle und Fragen der Teilnehmenden aus dem Bereich Selbstmanagement werden einzeln sowie in Zusammenarbeit mit Trainer und Seminargruppe Lösungsstrategien entwickelt.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, die sich bereits mit ihrer Wirkung auf andere beschäftigt haben.

Themen

  • Grundregeln der persönlichen Wirksamkeit
  • Die mentalen Modelle überprüfen und Ressourcen erfolgreicher einsetzen
  • Neurobiologische und psychologische Erkenntnisse nutzen
  • Modifikation der eigenen Verhaltenspräferenzen
  • Die eigene Vision und das Zielbild konkretisieren
  • Die Bedeutung der Beziehungsebene verstehen und diese authentisch und wirksam gestalten
  • Dimensionen für den persönlichen Erfolg
  • Mechanismen der Selbststeuerung
  • Selbstvertrauen entwickeln
  • Durchsetzung in Alltagssituationen - wie gehe ich vor

Lehrmethoden

Die Inhalte werden praxisorientiert in einem Mix aus Lehrvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit und Aufforderung zur persönlichen Reflexion vermittelt.

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird die Bereitschaft zur Selbstreflexion.

Nächste Termine
12.09.2024 (10:00 Uhr) bis
13.09.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Hermann Hempel
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 422

Erfahrung, Vielfalt und Potenziale: Älter werden im Beruf

Sie konnten bereits Berufserfahrung sammeln und haben einiges kommen und gehen gesehen? Sie haben sich in verschiedenen Situationen bewährt und sind immer noch motiviert? Sie arbeiten in einem Team mit unterschiedlichen Altersgruppen und wollen Ihre Stärken einbringen? Dann ist dieses Seminar ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
44 420 Blended Learning

Ü55 und kein bisschen leise – die späten Berufsjahre positiv gestalten

Mit beiden Beinen fest im Leben, beruflich wie privat, erfahren und gefordert zugleich. Jetzt ziehen Sie Bilanz und fragen sich: Welche weiteren Ziele will ich mir stecken? Wie kann ich in den nächsten Jahren bis zur Rente motiviert und fit bleiben und die Balance zwischen meinen Lebensbereichen ...

SEMINARINFO
img
44 194

Die Kunst unperfekt zu sein oder die Rückkehr ins Angemessene

Was treibt uns eigentlich so sehr an, nach Perfektion zu streben? Dieses Thema kann im Berufsalltag wie ein omnipräsentes Damoklesschwert über uns schweben, wenn aus dem Wunsch perfekt sein zu wollen ein Leidensdruck entsteht. Doch wie entsteht Perfektionismus? Oft bringen wir Höchstleistungen, ...

SEMINARINFO