44 196 NEU

Wahrnehmungsillusionen und bereichernde Perspektivwechsel

„Verändere die Sicht auf die Dinge und die Dinge verändern sich“ – wer hat das nicht schon einmal erlebt, was der amerikanische Psychologe Wayne Dyer so treffend formuliert hat. Oft genug spielt uns unsere Wahrnehmung einen Streich und gaukelt uns etwas vor, das wir als „Wahrheit“ erkennen, aber bei genauerer Überprüfung sich als subjektive Sichtweise herausstellt. Das macht Zeugenaussagen aber auch Expertenmeinungen so ambivalent. Unser schnelles Denken ist gut darin, Kausalitäten herzustellen, wo keine sind – wie Daniel Kahnemann nachgewiesen hat. Denn unsere erste Natur möchte so ressourcenschonend wie möglich Dinge erklären. Das gibt Sicherheit, die allerdings oft zu Missverständnissen führt. Es gilt also, nicht den eigenen Verzerrungen zu erliegen, sondern in wichtigen oder verfahrenen Situationen bewusst auf das langsame Denken umzuschalten. Denn unsere Wahrnehmungen sind ebenso Fehleranfällig wie unser Gedächtnis oder unsere Emotionen. Wie das gehen kann, erfahren Sie während dieses Trainings.

Details

Ihr Nutzen

  • Mit Hilfe des Wissens aus diesem Seminar können Sie im Alltag und im beruflichen Kontext leichter einen zweiten Blick auf die Dinge werfen und so Fehleinschätzungen vermeiden.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Themen

  • Der Einfluss unserer Wahrnehmung auf unsere Weltsicht
    • Übungen für einen bewussteren Umgang damit
  • Heuristiken: Verfahren um schnell aber nicht immer zutreffend zu Antworten/Lösungen zu kommen.
    • Der Mere-Exposure-Effekt
    • Die Repräsentations- und die Ankerheuristik
  • Attributionen und typische Attributionsfehler aus der Psychologie
Nächste Termine
07.10.2024 (10:00 Uhr) bis
08.10.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Peter Kujath
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
44 199

Dranbleiben lohnt sich: Die Kunst unperfekt zu sein oder die Rückkehr ins ...

Den eigenen Perfektionsantreiber haben Sie im Seminar „Die Kunst unperfekt zu sein“ identifiziert und sind voller Enthusiasmus und Begeisterung angetreten. Doch was hat sich seitdem verändert? Was funktioniert besonders gut? Was müsste noch besser eintrainiert werden? In diesem Aufbauseminar ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
44 157 Blended Learning

Mut zur Marke „Ich“! In wichtigen (beruflichen) Situationen überzeugen und ...

Gerade im Berufsleben gibt es Situationen, in denen es sich lohnt, Präsenz und Persönlichkeit zu zeigen – und zu strahlen. Beispielsweise dann, wenn Sie eine gute Idee haben, von der die Abteilung profitieren würde, oder wenn Sie Ihr Team von einem bedeutungsvollen Projektvorhaben überzeugen ...

SEMINARINFO
img
44 416

Halbzeit – Standortbestimmung in der Lebensmitte

Mitten im Leben, beruflich wie privat erfahren und gefordert zugleich. Sie verfügen über umfangreiche Fachkenntnisse sowie tiefes Wissen über interne Abläufe und kennen die dazugehörigen Kooperationspartner. Jetzt ziehen Sie Bilanz und fragen sich: Wie kann ich meine Erfahrungen und mein ...

SEMINARINFO