44 519

Impuls-Workshop: Erfolgreich zusammenarbeiten im hybriden Team

Homeoffice und mobile Arbeit bleiben integraler Bestandteil unserer zukünftigen Arbeitswelt. Teams werden an verteilten Standorten arbeiten: zu Hause, mobil unterwegs oder im Büro. Das bedeutet "hybrid" zusammenwirken und "hybrid" kommunizieren - präsent vor Ort, virtuell im Online-Raum. Hybride Zusammenarbeit stellt nicht nur die Führungskräfte vor ganz neue Herausforderungen, sondern auch die Teammitglieder. Es gilt sich über die Entfernung zu organisieren und auszutauschen, gegenseitige Transparenz schaffen und Vertrauen schenken. Basis dafür ist die Aufrechterhaltung von Teamzusammenhalt und Verbundenheit. In diesem Impuls-Workshop stellen wir Vorgehensweisen, Tools und Methoden vor, die eine kollaborative hybride Zusammenarbeit unterstützen. Wir betrachten auch die ganz persönlichen Voraussetzungen der Teammitglieder, um vertrauensvoll, transparent und gesund im hybriden Team zu arbeiten.

Details

Ihr Nutzen

  • Klarheit schaffen über die Besonderheiten und Anforderungen von hybrider Zusammenarbeit und hybriden Teams
  • Kennenlernen von Vorgehensweisen, Tools und Methoden zur hybriden Zusammenarbeit
  • Kennenlernen technischer Voraussetzungen für die hybride Zusammenarbeit
  • Reflexion der Verantwortung jedes einzelnen Mitgliedes eines hybriden Teams
  • Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in den eigenen Arbeitskontext

Schwerpunkt

Mit Teilnahme an dem Online-Seminar soll es den Teilnehmer*innen leichter fallen, sich in einem hybriden Team und in der hybriden Zusammenarbeit zu organisieren.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in hybrid arbeitenden Teams

Themen

  • Anforderungen und Voraussetzungen für die Arbeit in hybriden Teams sowie für die hybride Kommunikation
  • Methoden und Werkzeuge für die hybride Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Selbstreflexion zur eigenen Verantwortung im hybriden Team
  • Technische Voraussetzungen

Lehrmethoden

Werkzeuge zur interaktiven Zusammenarbeit, wie Umfragen, Teilnehmer*innen-Feedback, kollaborative Werkzeuge, Break-Out-Sessions und Gruppendiskussion

Voraussetzungen

Für die Teilnehmer*innen ist ein IT-Client (PC, Notebook, Tablet mit Mikrofon und Kamera sowie ausreichend großem Bildschirm, Internetzugang) erforderlich.

Nächste Termine
20.03.2023 (09:00 Uhr) bis
20.03.2023 (12:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 240,- € p.P.
Seminarleitung: Anja Zimmermann
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 187

Virtuelle Teamarbeit – effiziente Online-Meetings

In diesem virtuellen Seminar erlernen Sie die Grundlagen um ein effizientes Online-Meeting sowohl fachlich als auch technisch durchzuführen, zu moderieren und die Ergebnisse fest zu halten. Das Seminar findet rein virtuell über eine interaktive Videokonferenz statt. Anhand eines gemeinsamen ...

SEMINARINFO
img
44 152

Meine Rolle im Team – eigene Stärken erkennen und Zusammenarbeit verbessern

Als Teammitglied nehmen Sie eine bestimmte Rolle innerhalb der Gruppe ein, sei es, dass diese Ihnen zugewiesen oder durch Sie selbst ausgewählt wurde. Diese Rolle beeinflusst entscheidend die Kommunikation und Arbeitsweise der Gruppe und die Teamstruktur insgesamt. Nur wenn Sie sich Ihrer ...

SEMINARINFO
img NEU
44 009

Gruppendynamische Phänomene: Erkennen wie die Gruppe tickt

Die gruppendynamische Forschung hat viele Phänomene aufgedeckt, die für den beruflichen Alltag eine hohe Relevanz haben. In dem zweitägigen Training lernen die Teilnehmer*innen, Gruppen besser verstehen und steuern zu können. Das erfolgt an praxisrelevanter Theorie, Übungen und an Fällen bzw. ...

SEMINARINFO