48 106 AKTUALISIERT Blended Learning

Als Führungskraft die Selbständigkeit der Mitarbeitenden entwickeln

Gerade in komplexen Situationen arbeiten Führungskräfte oft mehr als ihre Mitarbeiter*innen. Wenn das Vertrauen in die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter*innen noch nicht genügend entwickelt ist, kann das auf Dauer nicht funktionieren. In diesem Training geht es daher unter anderem um die Frage: Wie können Sie als Führungsperson das Potenzial zum selbständigen Handeln bei Ihren Mitarbeiter*innen fördern? Dazu bekommen Sie während des Seminars einen ausgereiften Katalog mit zielorientierten Prozessfragen an die Hand, mit deren Hilfe Sie Ihre Mitarbeiter*innen durch den Problemlösungsraum führen können. Das Ziel dabei ist, dass Ihre Mitarbeiter*innen selbst die angemessene Lösung finden und dann auch umsetzen. Wie wichtig es auch ist, den Einzelnen in seiner Verantwortungsübernahme zu unterstützen, so ist es ebenso wichtig, das gesamte Team in diese Richtung zu bewegen. Bei der Umsetzung des Gelernten und für späterer Fragen sind zwei Stunden Einzelfallbegleitung im Seminarpreis inklusive.

Hinweise

2 Stunden Einzelfallbegleitung im Seminarpreis inklusive

Details

Ihr Nutzen

  • Sie entwicklen und fördern als Führungskraft die Selbständigkeit des Einzelnen und im Team
  • Sie üben konstruktives Feedback zu geben und nutzen dies als Möglichkeit Ihre Mitarbeitenden zu entwickeln
  • Sie erfahren dass Lernen eine Haltung ist und nutzen Ihre Gestaltungsspielräume

Schwerpunkt

Sie erlernen Methoden wie Sie als Führungskraft Einzelne und Teams in die Selbständigkeit führen können.

Zielgruppe

Führungskräfte, die Mitarbeiter*innen gerne verantwortlicher machen wollen (auch im virtuellen Raum) sowie Mentorinnen und Mentoren die ihre Kompetenzen erweitern möchten

Themen

  • Eine angemessene Haltung einnehmen
  • Erwartungen an mich als Führungskraft neu definieren.
    • Wann bin ich am wirkungsvollsten?
  • Transparenz schaffen
    • Wann sind welche Themen bearbeitbar?
  • Strukturierte Gesprächsführung und gezieltes, erkundendes Fragen
  • Unterschiedliche Rollen im Lauf eines Beratungsprozesses
  • Wie befähige ich Mitarbeitende ihr Potenzial auszuschöpfen, kreativ zu sein und Entscheidungen zu treffen?
  • Fehler annehmen und daraus Lernfelder machen
  • Problemlösefertigkeiten fördern
  • Interventionen auf der Teamebene
  • Umsetzung in den Berufsalltag

Lehrmethoden

Demonstrationen, Kleingruppenarbeit, Reflexion, kollegiale Beratung, Einzeltraining

Voraussetzungen

Führungserfahrung

Bereitschaft das eigene Kommunikationsverhalten zu reflektieren

Motivation sich in der Wirksamkeit auch selbst in Frage zu stellen

Nächste Termine
04.07.2022 (10:00 Uhr) bis
05.07.2022 (16:00 Uhr)
2 Stunden Einzelfallbegleitung im Seminarpreis inklusive
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.390,- € p.P.
Seminarleitung: Jens-Peter Dunst
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
48 319

Führungsrolle und Identität: Führen in Zeiten der Neuorientierung – Follow-up

Wie in den Seminaren "Führungsrolle und Identität" (48 315) und "Führen in Zeiten der Neuorientierung" (48 318) beschäftigen Sie sich damit, wie Sie in Ihrer Führungsrolle und im Umgang mit herausfordernden Situationen sicherer werden. Diesmal stehen jedoch die aktuellen Veränderungen Ihrer ...

SEMINARINFO
img
48 315

Führungsrolle und Identität

In dieses Seminar bringen Sie konkrete Beispiele aus Ihrem Führungsalltag mit. Sie lernen, wie Sie mit Ihren ganz persönlichen Führungsherausforderungen umgehen können. Im geschützten Rahmen tauschenSie sich mit branchenvertrauten ARD- und ZDF-Kolleg*innen aus und reflektieren Ihren eigenen ...

SEMINARINFO
img
48 108

Führen in der Sandwichposition

In der Sandwichposition stehen Sie als Führungskraft zwischen Ihren Mitarbeiter*innen und eigenen Vorgesetzten. Für Sie heißt das: Alle Seiten stellen (oft auch noch gleichzeitig) ganz unterschiedliche Ansprüche an Sie. Sie müssen den Spagat schaffen zwischen den Anforderungen und dem, was ...

SEMINARINFO