51 104

Haltung und Verantwortung im Journalismus

Seehofers Masterplan, das Gute-Kita-Gesetz und die Forderung nach Steuerentlastung: Wenn wir in unserer Berichterstattung unreflektiert solche Begriffe benutzen, sind wir schon nicht mehr neutral, sondern stellen uns politisch auf eine Seite. Neutral zu berichten, geht ohnehin nicht, denn wir haben immer einen Standpunkt - und auch eine Verantwortung. Unseren Anspruch, unabhängig berichten zu wollen, verraten wir über unsere Sprache. So folgen wir häufig der inhaltlichen Agenda von Politik, die uns triggern und instrumentalisieren will. Wenn man sich diese Mechanismen bewusst macht, kann man ihnen begegnen, um sich darüber klarzuwerden, für wen wir berichten und auf welcher Grundlage. Journalismus geht nicht ohne Haltung - oder?

Hinweise

Dieses Seminar wird je nach aktueller Corona-Lage als Präsenz- oder Online-Termin angeboten.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, mit welchen Verzerrungen im Kopf wir alle arbeiten. Sie machen sich diese bewusst und lernen daraus für Ihre praktische Arbeit. In der Diskussion mit anderen Teilnehmern und mit Tipps erarbeiten Sie Umsetzungsmöglichkeiten für den journalistischen Alltag.

Schwerpunkt

Verantwortung des Journalisten für eine bewusste Berichterstattung in Themenauswahl und Sprache

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen, Print, Marketing und Unternehmenskommunikation

Themen

  • Wie viel Haltung braucht der Journalismus?
  • Spannungsfeld zwischen Meinung und Haltung im Journalismus
  • Was bedeuten Objektivität, Neutralität und journalistisches Selbstverständnis?
  • Wie wählen wir Themen, Positionen und Worte aus?
  • Anregungen für einen bewussten Umgang mit Sprache

Lehrmethoden

Praktische Übungen auf der Grundlage von Forschungsergebnissen, Präsentation, Analyse mitgebrachter Beispiele, Diskussion, Auswertung und Feedback

Nächste Termine
11.10.2021 (10:00 Uhr) bis
12.10.2021 (16:00 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Preis: 690,- € p.P.
Seminarleitung: Stefan Fries
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
51 197

Wirtschaftsthemen: Corona und die Folgen

Was kommt nach Corona? Magere Jahre mit dem Abstottern der Corona-Schulden oder ein fetter Wirtschaftsaufschwung? Was sind die richtigen Rezepte, um das im Herbst hoffentlich weitgehend durchgeimpfte Deutschland wirtschaftlich nach vorne zu bringen? Und wie wird sich die Weltwirtschaft ...

SEMINARINFO
img
51 160

Anfeindungen gegen Journalisten und Verhalten in kritischen Situationen bei ...

Reporter/-innen und Kameraleute, die als "Lügenpresse" bezeichnet werden, Hände, die nach der Kamera oder nach dem Mikrofon greifen, Kolleginnen und Kollegen, die über etwas berichten wollen und daran gehindert werden: Der Job von Teams im Außeneinsatz ist schwieriger geworden. Nicht nur bei der ...

SEMINARINFO
img
51 145

Nachgefragt bei den Bundestagsparteien – Personen, Programme und Perspektiven

In der laufenden Legislaturperiode hat es bereits einige Turbulenzen gegeben, sowohl in der Großen Koalition von CDU/CSU und SPD als auch bei den Oppositionsparteien, personell, programmatisch und strategisch. Zudem haben Landtagswahlen neue Gewichtungen und Bündnisse gebracht. Derzeit lässt ...

SEMINARINFO