51 161

Journalismus und Trauma: Wie gehe ich mit Extremsituationen und Belastungen richtig um?

Die Berichterstattung über Kriege, zur Flüchtlingslage, bei Naturkatastrophen, Entführungen oder Terrorakten erfordert von Journalisten/-innen viel Fingerspitzengefühl. Welche Fragen stelle ich seelisch verletzten Menschen, wie bereite ich mich richtig vor, und wie bekomme ich das journalistisch bestmögliche Ergebnis? Das Seminar gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt, wie Sie sich vorbereiten und was Sie für sich selbst tun können, wenn Bilder oder O-Töne noch nach der Sendung auf der Seele liegen.

Hinweise

Dieses Seminar liefern wir Ihnen gerne als Inhouse-Seminar zu Ihrem Wunschtermin.

Details

Ihr Nutzen

  • Im Rollenspiel und anhand von Beispielen werden Best Practices für den Arbeitsalltag und Notfallpläne für Redaktionen diskutiert und erarbeitet.

Schwerpunkt

Umgang mit Augenzeugen und Interviewpartnern, belastendem Bild- und Tonmaterial, Selbstfürsorge

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Programm und Produktion

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
51 168 Blended Learning

Vorbereitungskurs: Auslandseinsatz und Auslandskorrespondent*in

In diesem Training mit auslandserfahrenen Profis geht es u.a. um Fragen des Studio-Managements und der eigenen Organisation. Sie erfahren, was Sie vor einem Umzug ins Ausland berücksichtigen sollten, oder wie Sie im Ausland mit Stringern zusammenarbeiten. Darüber hinaus arbeiten Sie vor allem an ...

SEMINARINFO
img NEU
51 121

Die Klimakrise - Entwicklungen, Erkenntnisse und Fakten

Hitzewellen im Sommer, mildere Winter und Extremwetterereignisse wie Starkregen und Überflutungen treten immer häufiger auf. Der Klimawandel ist unübersehbar und hat zunehmend Auswirkungen auf unser Leben. Entsprechend ist das Thema immer häufiger Gegenstand der Berichterstattung. Der Workshop ...

SEMINARINFO
img
51 162

Konstruktiver Journalismus: Erzählen wie's weitergeht

Die meisten Journalisten*innen sind mit dem Mantra "Only bad news are good news" aufgewachsen. Doch aktuelle Studien zeigen: Bei vielen Zuschauern*innen führt das zu Nachrichtenmüdigkeit und Verdruss, sowie darüber hinaus zu einem einseitig negativen Bild von unserer Welt. Der Ansatz des ...

SEMINARINFO