51 190 AKTUALISIERT

Wahlforschung bei Infratest dimap: Wie wird gewählt? Wie wird gezählt?

Im Seminar können Sie sich mit den Besonderheiten des deutschen Wahlrechts und mit den Rahmenbedingungen der Berichterstattung an Wahlabenden vertraut machen. Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit Infratest dimap, Partner der ARD für Prognosen, Hochrechnungen und Analysen, statt. Aus erster Hand erfahren Sie Methoden und Grenzen der Wahlforschung. Sie lernen wichtige Trends der Politikforschung kennen und wie Sie "Balken" und "Torten" am Wahlabend interpretieren können. Die Rahmenbedingungen der Berichterstattung an Wahlabenden werden Ihnen vorgestellt.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie sind mit den Abläufen am Wahlabend vertraut.
  • Sie können Analysetabellen und Wanderungsbilanzen lesen, verstehen und sprachlich wie journalistisch korrekt darstellen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt sind Umfang und Leistungen des ARD-Wahlvertrages, Vorwahlbefragungen, Unterschiede zwischen Prognosen und Hochrechnungen, Analysetabellen und Wanderungsbilanzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen; nur für Mitarbeitende der ARD

Themen

  • Methoden der Meinungsforschung: das Denken in Wahrscheinlichkeiten
  • Meinungsumfragen: Wie sie entstehen, und wie genau sie sind (z. B. ARD-DeutschlandTREND)
  • Wählerverhalten, Parteibindung, Stamm-, Wechsel- und Protestwähler, Politikverdrossenheit, Wahlmüdigkeit und Wahlenthaltung
  • Grundlagen zum Analyseverfahren: Stichprobenbildung, Vorwahlumfragen, Wahltagsbefragungen, Hochrechnungen, Wählerwanderung bei der Stimmabgabe
  • Wahltermine
  • Besonderheiten des Landtags- und Europawahlrechts

Lehrmethoden

Vortrag, Demonstration am Netzwerk des Instituts, praktische Übungen

Voraussetzungen

Nur für Mitarbeitende der ARD

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
51 121

Die Klimakrise - Entwicklungen, Erkenntnisse und Fakten

Hitzewellen im Sommer, mildere Winter und Extremwetterereignisse wie Starkregen und Überflutungen treten immer häufiger auf. Der Klimawandel ist unübersehbar und hat zunehmend Auswirkungen auf unser Leben. Entsprechend ist das Thema immer häufiger Gegenstand der Berichterstattung. Der Workshop ...

SEMINARINFO
img
51 162

Konstruktiver Journalismus: Erzählen wie's weitergeht

Die meisten Journalisten*innen sind mit dem Mantra "Only bad news are good news" aufgewachsen. Doch aktuelle Studien zeigen: Bei vielen Zuschauern*innen führt das zu Nachrichtenmüdigkeit und Verdruss, sowie darüber hinaus zu einem einseitig negativen Bild von unserer Welt. Der Ansatz des ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
51 114

Infotage: Islam in Medien und Gesellschaft

"Der Islam gehört zu Deutschland." Mit diesem Statement hat Bundespräsident a.D. Christian Wulff Diskussionen ausgelöst. Andere Politiker bis hin zur ehemaligen Bundeskanzlerin haben sich inzwischen gleichlautend geäußert. Aber wie sieht er überhaupt aus, der Islam in Deutschland? Im Seminar ...

SEMINARINFO