51 230

Investigative Recherche, Rollenreportage, Undercover

Fälschungen und Lügen aufdecken, hinter die Kulissen schauen, Fakten und Zusammenhänge aufzeigen - das sind Aufgaben des investigativen Journalismus. Aber wo findet man investigative Themen, was sind die richtigen Recherchewege, welche (Auskunfts-)Rechte haben Journalisten, wie gehe ich mit Protagonisten und Informanten (Whistleblower) um, welche Drehvorbereitungen sind beim Einsatz einer versteckten Kamera wichtig? Diese Fragen werden im Seminar an konkreten Beispielen behandelt, aktuelle Projekte zur Rollenreportage und Undercover vorgestellt und gemeinsam unter journalistischen, rechtlichen und ethischen Fragestellungen diskutiert.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, was für investigative Recherche und die Gestaltung investigativer Dokumentationen wichtig ist.

Schwerpunkt

Themenfindung, Auskunftsrechte, Umgang mit Informanten, versteckte Kamera, Rollenreportage, Undercover

Zielgruppe

Mitarbeitende aus allen Programmbereichen (Fernsehen, Radio, Online, Print)

Themen

  • Was ist investigativ?
    • Wie finde ich investigative Themen?
  • Recherche
    • Rechercheplan
    • Quellen: Wo hätte man recherchieren müssen/können /sollen?
    • Personenrecherche
    • Recherche vor Ort
    • Auskunftsrechte von Journalisten
  • Whistleblower
    • Umgang mit Informanten
    • Schutz von Informanten
    • Rechtslage
  • Interview
    • Vorbereitungen, Drehorganisation
    • Inszenierungen im Interview
    • Das "feindliche" Interview
  • Protagonisten
    • Nähe und Distanz zu Protagonisten
    • Quellenschutz
  • Undercover
    • Journalistische Fragen - wann undercover?
    • Planung, Organisatorisches, Cover
    • Dreharbeiten
    • Und danach? Schutz der Informanten und eigener Schutz
  • Versteckte Kamera
    • Technik
    • Ethik
    • Juristische Grenzen und Probleme